VfL Osnabrück

Freitag, 11. November 2016

1 : 5

SV Werder Bremen


0:1
Kainz
,
0:2
Kruse
,
0:3
Kruse
,
0:4
Thy
,
0:5
Bauer
,
1:5
Kristo

LIVETICKER: VFL OSNABRÜCK GEGEN WERDER BREMEN

11. November 2016 20:18
Das war der Liveticker vom Testpiel des VfL Osnabrück gegen den SV Werder Bremen, vielen Dank fürs Mitlesen! Mehr zum Spiel und Reaktionen lesen Sie auf noz.de sowie in den weiteren digitalen und gedruckten Produkten der NOZ Medien. Wir wünschen ein schönes Wochenende und melden uns am 18. November aus Aalen wieder, wenn es ab 19 Uhr für die Lila-Weißen am Freitagabend beim VfR wieder um Punkte in der 3. Liga geht.
11. November 2016 20:18
Die Werder-Fans freuen sich, die Osnabrücker sind nicht total betrübt. So endet der Fußballabend mit einem verdienten deutlichen Sieg des Bundesligisten, der vor allem die Osnabrücker Fehler konsequent ausgenutzt hat.
11. November 2016 20:18
Und Ende.
11. November 2016 20:17
Einige Zuschauer bewegen sich Richtung Ausgang - sie haben das Gefühl, dass sie hier nach den letzten zerfahrenen Minuten nichts Erwärmendes mehr verpassen. Ecke noch mal für Werder - danach steht es jetzt übrigens 4:4.
11. November 2016 20:15
Schulz ist an der Mittellinie noch einmal etwas zu robust in den Zweikampf gegangen, kurze Ermahnung, aber hier ist heute Abend alles fair im Rahmen geblieben, was die Intensität des Spiels angeht.
11. November 2016 20:14
Krasniqi verbucht noch einen gewonnen Zweikampf in seiner Statistik. Werder will den Vorsprung über die Zeit bringen.
11. November 2016 20:12
Auch Urner will noch mal zeigen, was er kann: Gewinnt den Defensivzweikampf an der eigenen Grundlinie gegen den schnellen Jacobsen. Der Haken an der Sache: Der Konter von Werder resultierte mal wieder aus einem Fehlpass des VfL in der Offensive.
11. November 2016 20:10
Pascal Richter mit dem Antritt, wird dann etwas nach rechtsaußen abgedrängt, bringt aber den Ball stramm in die Mitte, wo Kristo in den Ball hineinrutscht und ins Tor befördert - geht hier noch was?
11. November 2016 20:09
Anschluss: Kristo trifft.
11. November 2016 20:09
Bauer am Boden nach dem Zweikampf mit Reimerink. Aber er kann weitermachen.
11. November 2016 20:08
Werder jetzt ein bisschen lässig - Lehmann ist da, sonst hätten die Bremer das Ergebnis noch deutlicher gemacht.
11. November 2016 20:07
Wir lehnen uns mal aus dem Fenster und prognostizieren: Diesen Vorsprung wird sich der Tabellen-16. der Bundesliga nicht mehr nehmen lassen - auch wenn an der Bremer Brücke unter Flutlicht einiges möglich ist...
11. November 2016 20:05
Die Bremer singen "ohne Werder wär hier gar nichts los". Nicht nur im Gästeblock, sondern auch auf den Sitzplatztribünen finden sich heute einige grün-weiße Schals, nicht selten kombiniert mit lila-weißen Fanutensilien. Da geht man heute Abend auf jeden Fall als Gewinner nach Hause.
11. November 2016 20:04
Zuschauerzahl: 3516
11. November 2016 20:04
So deutlich jetzt auch das Ergebnis ist: Gänzlich desolat tritt der VfL hier heute nicht auf, aber bei den drei Toren vom 0:2 bis zum 0:4 haben die Lila-Weißen mit Fehlern fleißig eingeladen - und dafür jeweils schnell die Quittung bekommen. Die Tore waren auf jeden Fall vermeidbar, jetzt beim 0:5 schien ein bisschen die Luft raus zu sein nach vielen Wechseln. Immerhin: Die Bremer Fans singen "oh, wie ist das schön". Wenigstens leistet der VfL ein bisschen Aufbauhilfe und verliert dabei nicht mal Punkte.
11. November 2016 20:02
Flanke von rechts, Kristo köpft, hat nicht richtig Druck hinter den Ball bekommen. Der geht vorbei.
11. November 2016 20:01
Die Ecke ist schon geklärt, aber dann darf Werder noch mal lang und hoch in den VfL-Strafraum chippen - ein Querpass aus abseitsverdächtiger Position, dann schiebt Bauer ein, Lehmann ohne Chance.
11. November 2016 20:00
Und das ist das 0:5.
11. November 2016 20:00
Ecke für Werder.
11. November 2016 19:59
Groß mit dem Fehler, Bartels schnell auf Thy, der Lehmann keine Chance lässt - 0:4.
11. November 2016 19:58
Groß übernimmt jetzt die Sechserrolle, Krasniqi rückt in die Viererkette als rechter Innenverteidiger.
11. November 2016 19:57
Bleker für Dercho, Groß für Appiah und Richter für Menga
11. November 2016 19:56
Wriedt bringt sie, aber halbhoch und gut zu klären.
11. November 2016 19:56
Ecke für den VfL.
11. November 2016 19:55
Reimerink vorne mit der guten Hereingabe in die Mitte, aber die wird abgefangen und Werder greift an. Reimerink rettet hinten, dann kommt Werder aber doch noch zum Abschluss. Lehmann und der Pfosten retten gegen Zander. Die folgende Ecke beschwört keine Gefahr herauf.
11. November 2016 19:53
Reimerink gleich über links, legt quer auf Kristo und der nimmt den Ball direkt aus 16 Metern ab - knapp über den rechten Winkel, aber der VfL ist hier einem Tor nahe...
11. November 2016 19:51
Urner für Sangaré, Reimerink für Renneke, Wriedt für Arslan, Krasniqi für Tüting.
11. November 2016 19:51
Aidara für Fritz und Zander für Kruse
11. November 2016 19:49
Massenwechsel in der 62. Minute.
11. November 2016 19:49
Renneke vorne mit einem Haken zu viel, Werder kontert, Bartels schließt ab, aber Lehmann ist dran und hält den Ball.
11. November 2016 19:48
Werder in Ballbesitz und mit Spielkontrolle, und wenn es beim VfL mal Missverständnisse gibt, sind die Bremer schnell vorne. Allerdings hat auch Werder kurz ein Abstimmungsproblem - da entsteht keine Gefahr.
11. November 2016 19:46
Führt den aber erst mal nach hinten aus.
11. November 2016 19:46
Foul von Renneke im Mittelfeld, Werder bekommt einen Freistoß.
11. November 2016 19:44
Bartels mit dem Sprint, legt dann geschickt in die Mitte auf Kruse, der mit Speed in den Strafraum kommt. Die Osnabrücker laufen nebenher, wollen nicht foulen, Kruse schließt flach ins lange Eck ab.
11. November 2016 19:43
Werder kontert den VfL aus: 0:3, wieder Kruse
11. November 2016 19:42
Menga Ballgewinn, Anspiel in die Mitte, aber Kristo im Abseits. Aber der VfL bleibt mutig im Spiel...
11. November 2016 19:42
Dercho wieder mit der Maßflanke auf Kristo, aber dem verspringt der Ball in der Annahme. Glück: Ein Bremer bekommt die Kugel noch ab, Ecke - aber die bringt dem VfL nichts.
11. November 2016 19:40
Werder über die linke Seite mit dem frischen Thy, dann die scharfe Hereingabe in die Mitte, Kruse hält den Fuß hin, drin.
11. November 2016 19:40
0:2 - Kruse macht's.
11. November 2016 19:39
Der VfL macht Druck, Oelschlägel kann nur mit einem weiten Schuss klären. Dann hält der VfL die Kugel leider nicht lange in seinen Reihen.
11. November 2016 19:38
Langer Einwurf, schnell abgeschlossen, aber der Werder-Schuss geht deutlich links am Pfosten vorbei.
11. November 2016 19:38
Sangaré bleibt gegen zwei Bremer hängen, sprintet dann zurück, aber Appiah unterbindet den Bremer Konter mit einem Tackling an der Mitte. Schiedsrichter Willenborg gibt Freistoß an der Mittellinie - okay, aber mehr war es dann auch nicht...
11. November 2016 19:36
Dercho-Flanke, Kristo schießt ins lange Eck ein - aber Abseits abgepfiffen.
11. November 2016 19:36
Dercho wieder über links, aber Werder klärt in der Mitte.
11. November 2016 19:34
Thy für Manneh, Jacobsen für Bargfrede, Torwart Oelschlägel nun für Wiedwald im Spiel.
11. November 2016 19:33
Syhre verteidigt jetzt für Willers, Kristo ist für Heider gekommen, Menga jetzt auf rechts im Mittelfeld.
11. November 2016 19:32
Das Spiel läuft wieder...
11. November 2016 19:31
Da sind auch die Bremer.
11. November 2016 19:31
So, es wird einige Wechsel geben, die wir gleich in Ruhe nachtragen. Der VfL ist schon wieder auf dem Platz.
11. November 2016 19:19
Defensiv hat der VfL seine Aufgaben ganz ordentlich erledigt, auch wenn es dann gegen einen Bundesligisten ein Gegentor gegeben hat. Offensiv hat der VfL hier nicht ganz so viel zu melden, aber das kann ja in der zweiten Halbzeit noch kommen. Ansätze sind da. Bislang hat die Werder-Abwehr aber gut aufgepasst.
11. November 2016 19:17
Und jetzt ist Halbzeit.
11. November 2016 19:17
Kurz ausgeführt, den zweiten Anlauf blockt der VfL ab.
11. November 2016 19:16
Jetzt Ecke Werder.
11. November 2016 19:16
Der VfL hat durch seine Taktik manchmal eine ordentliche Überzahl in der Offensive, muss dann aber schnell zurückarbeiten, um Räume bei Werder-Angriffen zuzustellen. Bislang macht der VfL das ganz ordentlich und kommt ganz gut mit den personellen und taktischen Umstellungen zurecht. Dass Werder als Bundesligist hier das Spiel bestimmt, überrascht wohl wenig, auch wenn sich der VfL vielleicht noch die ein oder andere Chance mehr hätte erarbeiten können.
11. November 2016 19:13
Fritz köpft die Flanke kompromisslos raus.
11. November 2016 19:13
Dercho holt die nächste Ecke für den VfL heraus.
11. November 2016 19:12
Werder über rechts, Kruse mit der eingesprungenen Scherenschritt-Abnahme - rechts vorbei.
11. November 2016 19:11
Dann geht Heider allerdings etwas zu forsch im Bremer Strafraum zu Werke, Freistoß Werder.
11. November 2016 19:10
Wieder Foul an Heider - den bekommen die Bremer nicht so richtig in den Griff.
11. November 2016 19:10
Fritz völlig frei aus 17 Metern, Lehmann ist unten, hat den Ball spätestens im zweiten Nachfassen, bevor Manneh angestürmt kommt, sicher in den Händen.
11. November 2016 19:07
Werder wieder schnell nach vorne, aber die Osnabrücker Abwehr hat aufgepasst und lässt die Bremer nicht gefährlich in den Strafraum kommen. Am Ende klärt Willers per Kopf zurück zu Lehmann.
11. November 2016 19:06
Max Kruse steht wieder. Eben lag er noch am Osnabrücker 16er, nachdem Appiah ihn abgegrätscht hatte. Aber Kruse läuft schon wieder - laufen gelassen hatte das Spiel auch Schiri Frank Willenborg, und damit lag der Osnabrücker richtig.
11. November 2016 19:05
Willers hat aufgepasst, fängt Mannehs Pass im Strafraum ab und klärt. Werder immer wieder in der Offensive, aber auf den letzten Metern dann doch mit Ungenauigkeiten.
11. November 2016 19:03
Die Bremen-Fans singen: "Wir woll'n Werder siegen seh'n - oh, wie wär das wunderschön". Punkte für den Klassenerhalt in der Bundesliga gäbe es dafür allerdings heute nicht...
11. November 2016 19:02
Werder braucht wieder nicht lange, um in den VfL-Strafraum zu kommen, aber da hat Schulz aufgepasst.
11. November 2016 19:02
Den Freistoß versucht Renneke dieses Mal direkt - aber der Ball geht knapp über den langen Winkel.
11. November 2016 19:02
Kruse mit dem schlechten Pass, Renneke geht dazwischen, dann kommt der Ball zu Heider (vorübergehend auf links), der gefoult wird.
11. November 2016 19:00
Laaaaanger Ball von Kainz nach Tütings Fehlpass, aber Willers ist vor dem Gegenspieler da und klärt.
11. November 2016 19:00
Aber auch die klärt Werder ohne große Schwierigkeiten.
11. November 2016 18:59
Renneke bringt ihn scharf rein, Werder klärt nach außen, wo Menga eine Ecke rausholt.
11. November 2016 18:59
Dercho mit Schwung über links, wird gefoult, Freistoß für den VfL aus guter Position.
11. November 2016 18:57
Schöne Aktion des VfL: Menga behauptet den Ball, schickt Heider, aber dessen Hereingabe klärt Fröde in der Mitte.
11. November 2016 18:55
Da kommen die Bremer über die rechte Seite, spielen sich dann in den Strafraum, Bartels legt in die Mitte, Manneh auf Kruse, der noch weiter nach links auf Kainz. Sangarés Grätsche kommt zu spät, Lehmann geht runter, aber bekommt den Ball durch die Beine - aber sein Fehler war das Gegentor nicht.
11. November 2016 18:53
Werder geht in Führung: Kainz schiebt ein.
11. November 2016 18:51
Sangaré mit vorne, verliert dann den Ball an Fröde, aber Appiah stoppt Kruses Vorstoß mit einem taktischen Foul auf Höhe der Mittellinie.
11. November 2016 18:50
Der VfL mit einigen ambitionierten Offensivansätzen: Erst schickt Tüting den langen Ball rechts auf Heider, dann sucht Schulz mit einem langen Ball Dercho. Die Bälle kommen an, gehen dann aber unter Druck an den Gegner.
11. November 2016 18:49
Fröde springt der Ball etwas weit vom Fuß, aber Wiedwald hat aufgepasst und klärt, nachdem er rausgelaufen ist.
11. November 2016 18:46
Renneke grätscht an der Mittellinie und unterbindet gegen Bargfrede den Konter - Szenenapplaus für den Ballbesitz.
11. November 2016 18:45
Kainz setzt sich auf links durch, bringt den Ball in die Mitte. Tüting und dann Willers klären zentral. Auf der Gegenseite jubeln die Werder-Fans, als Sternberg Heiders Konter abgrätscht.
11. November 2016 18:44
Werder taktisch nachgereicht im 4-4-2: Wiedwald - Bauer, Fröde, Verlaat, Sternberg - Bartels, Bargfrede, Fritz, Kainz - Manneh, Kruse
11. November 2016 18:43
Kommt in die Mitte, erster Versuch abgewehrt - dann kommt im zweiten Anlauf Verlaat zum Kofpball, Lehmann fliegt und fängt den Ball. Keine schlechte Chance für Werder.
11. November 2016 18:42
Appiah klärt zur Ecke.
11. November 2016 18:40
Werders Flanke von halblinks ist kein Problem für Lehmann.
11. November 2016 18:40
Szenenapplaus für den VfL, auch wenn der Linksschuss von Marc Heider ebenfalls recht deutlich sein Ziel verfehlt. Aber hier wird wahrscheinlich auch die Entstehung gewürdigt: kurzer Antritt, direkter Abschluss.
11. November 2016 18:39
Clemens Fritz direkt auf Tobias Willers - in der Ostkurve skandieren die ersten Fans "Absteiger"
11. November 2016 18:38
Werder bislang ganz gut beschäftigt, aber Max Kruse macht sich als Stimmungsmacher verdient: Hebt den Daumen, als ihm der Ball ins Aus verspringt, und klatscht, wenn sich die Bremer hinten befreien.
11. November 2016 18:36
Der VfL macht zwischendurch mal Druck, Dercho sucht die Offensive wie auch zuletzt im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt.
11. November 2016 18:35
Renneke gibt den ersten Schuss für den VfL ab, vom linken Strafraumeck, aber sehr weit vorbei. Der ging eher Richtung Eckfahne auf der anderen Seite.
11. November 2016 18:34
Manneh mit dem ersten richtigen Angriff, Manneh kommt in Überzahl zum Abschluss, aber der Schuss geht vorbei. Lehmann braucht nicht einzugreifen.
11. November 2016 18:32
Ousman Manneh ist bei Werder übrigens für Claudio Pizarro zu Beginn auf dem Feld.
11. November 2016 18:31
Das Spiel läuft...
11. November 2016 18:29
Werder in viel Lila, der VfL in Weiß. So mag man das wohl in Osnabrück...
11. November 2016 18:29
...und da kommen sie!
11. November 2016 18:24
Die Enlaufkinder haben sich eben noch mal warmgehüpft, jetzt läuft "Wir sind alle ein Stück". Wir nähern uns dem Anpfiff.
11. November 2016 18:13
Und noch eine schnelle Beobachtung vorweg: Die Bremer mit orangen Stutzen und lila Hosen. Zum Auswärtsdress gehört auch ein lila Trikot - eigentlich ja Osnabrücker Farben, aber eben nicht bei Heimspielen. Wir sind gespannt, ob Werder es noch ganz bunt treibt und vielleicht im grün-weißen Heimtrikot aufläuft. Ist ja heute Karnevalsbeginn...
11. November 2016 18:10
Was wir jetzt schon gleich mitteilen: Alexander Nouri, in der Saison auf Viktor Skripnik als Cheftrainer bei den Werder-Profis gefolgt, ist eben zu VfL-Physio Günter Schröder gejoggt und hat genau wie der Ex-Osnabrücker Markus Feldhoff erst mal einen Plausch mit Schröder gehalten. Der umsorgte schon die VfL-Spieler, als Nouri und Feldhoff noch gemeinsam mit VfL-Trainer Joe Enochs auf dem Feld standen. Auch Torwarttrainer Rolf Meyer war damals schon in Diensten des VfL und wurde daher eben genauso von den beiden früheren Osnabrückern mit einer herzlichen Umarmung begrüßt.
11. November 2016 18:07
Das Werder-Personal: Wiedwald - Bauer, Kainz, Fritz, Kruse, Pizarro, Bartels, Sternberg, Fröde, Bargfrede, Verlaat. Auf der Bank: Oelschlägel (Tor), Thy, Zander, Manneh, Jacobsen, Aidara. Die taktische Formation liefern wir nach.
11. November 2016 18:05
Auf der Werder-Bank unter anderem: Ousman Manneh, der bei Osnabrücks 2:4-Niederlage bei Bremens U23 gegen den VfL traf.
11. November 2016 18:03
Außerdem dabei beim derzeit kriselnden Tabellen-16. der Bundesliga sind erfahrene Kräfte wie Torwart Felix Wiedwald, Fin Bartels und Clemens Fritz.
11. November 2016 18:01
Die Bremer haben in ihrer Startaufstellung ein paar bundesligaerprobte Namen dabei: Außer Pizarro dürfen auch Max Kruse und Philipp Bargfrede heute wieder nach Verletzungen ein bisschen Praxis sammeln. Während Pizarro schon am vergangenen Wochenende bei der Niederlage auf Schalke als Joker zum Einsatz kam, sind Kruse und Bargfrede erstmals nach Verletzungen wieder im Einsatz.
11. November 2016 17:58
Die Prioritäten heute sind klar: 1. Keine Verletzungen riskieren, 2. Spielpraxis sammeln, 3. taktisch ein bisschen was ausprobieren. Beim VfL schlägt sich das in einem 4-1-4-1-System und der folgenden Aufstellung nieder: Lehmann - Sangaré, Appiah, Willers, Dercho - Tüting - Heider, Schulz, Arslan, Renneke - Menga
11. November 2016 17:57
Und natürlich haben sich einige Spieler bei 3 Grad Celsius auch entsprechend eingepackt.
11. November 2016 17:57
Und da kommen auch die Bremer aufs Feld. Aus der ersten Reihe werden ein paar schnelle Handyfotos geschossen. Ein schöner Rücken kann auch entzücken.
11. November 2016 17:55
Und so läuft der VfL Osnabrück gleich auf:
 
 
11. November 2016 17:54
Es ist, das muss man sagen, rund um das Stadion noch relativ ruhig im Vergleich zum Betrieb eine Stunde vor einem Ligaspiel. Auch auf den Tribünen ist noch viel Platz. Entsprechend verhalten ist der Applaus, als jetzt die VfL-Spieler auf den Rasen kommen.
11. November 2016 17:53
Die Torwarte beider Teams wärmen sich bereits auf. Viele Fans stehen noch unten an der Brüstung und erwarten natürlich nicht nur die lila-weißen Spieler, sondern auch ein paar Stars des Bundesligisten wie Claudio Pizarro, dem sie gleich beim Einlaufen schon nah sein könnten,
8. November 2016 14:41
Herzlichen willkommen zu unserem Liveticker! Im Ligabetrieb ruht ob der Länderspielpause der Ball, doch der VfL Osnabrück hat für Freitagabend ein Testspiel gegen Werder Bremen angesetzt. Die Partie beginnt um 18.30 Uhr - und wir halten Sie auf dem Laufenden.

0 Kommentare