19.10.2016, 07:30 Uhr

Der Tag beim VfL Osnabrück Lila-weißer Geburtstag: Mario Laubinger darf heute feiern

Glückwunsch: Mario Laubinger feiert heute seinen 55. Geburtstag. Foto: ArchivGlückwunsch: Mario Laubinger feiert heute seinen 55. Geburtstag. Foto: Archiv

Osnabrück. Die Vorfreude auf das Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach wächst. Heute wird zweimal trainiert – und im lila-weißen Geburtstagskalender gibt es einen Eintrag.

Training: Cheftrainer Joe Enochs bittet seine Profis heute um 9.30 und 15 Uhr zum Training.

Profivertrag: Mit Sebastian Klaas hat der VfL ein Talent aus den eigenen Reihen längerfristig an sich gebunden. Der Fördervertrag des 18-jährigen wurde in einen Profivertrag umgewandelt und hat eine Laufzeit bis 2019.

Die nächsten Spiele:

  • Samstag, 22. Oktober, 14 Uhr: VfL Osnabrück - SG Sonnenhof Großaspach (3. Liga, 12. Spieltag)
  • Samstag, 29. Oktober, 14 Uhr: Hallescher FC - VfL Osnabrück (3. Liga, 13. Spieltag)

Happy Birthday: Mario Laubinger feiert heute seinen 55. Geburtstag. Der gebürtige Osnabrücker wurde fußballerisch groß beim Spielverein 16 – und war eines der ersten Talente, die seit Ende der 1970er-Jahre von der Blumenhalle zum VfL kamen. Laubinger machte als torgefährlicher, technisch starker Stürmer in der A-Jugend des VfL auf sich aufmerksam. Am 1. September 1979 wurde er von Trainer Gerd Bohnsack beim Spiel gegen Rot-Weiß Essen überraschend als Debütant aufgeboten – und erzielte das Tor zum 2:0-Endstand. Er unterstrich seine Veranlagung als Führungsspieler und Torjäger bei den Amateuren des VfL. Leider schaffte er aber nicht den Durchbruch in der Profimannschaft. Bis 1983 gehörte er zum Kader. Insgesamt bestritt er acht Zweitligaspiele. Ende der 1980er-Jahre kehrte er zu seinem Stammverein Spielverein 16 zurück. Zusammen mit seinem Freund Rainer Knopp war er maßgeblich am Höhenflug des Klubs beteiligt, der bis in die Spitzengruppe der Bezirksliga führte. Heute schaut er regelmäßig bei den Spielen seines Heimatvereins zu.

Nach Halle: Für das Spiel in Halle (29. Oktober) bietet die Fanabteilung einen Fanbus an. Abfahrt nach Halle ist am Spieltag um 7 Uhr vor der Westtribüne der Osnatel-Arena. Die Fahrt kostet 38 Euro, für Mitglieder der Fanabteilung 33 Euro. Anmeldungen werden gegen Barzahlung in den Fanshops des VfL entgegengenommen.

Aktuelles zum VfL gibt es auf unserem Themenportal: noz.de/vfl


0 Kommentare