15.05.2016, 09:10 Uhr

Erfolglose Teilnahmen Wann Deutschland beim ESC ganz hinten landete

Deutschland hat beim Eurovision Song Contest zum zweiten Mal in Folge nur den letzten Platz erreicht. Foto: dpaDeutschland hat beim Eurovision Song Contest zum zweiten Mal in Folge nur den letzten Platz erreicht. Foto: dpa

Stockholm. Deutschland hat beim Eurovision Song Contest zum zweiten Mal in Folge nur den letzten Platz erreicht. Die 18-jährige Jamie-Lee Kriewitz befindet sich damit in guter Gesellschaft...

Erfolglose deutsche Teilnehmer beim Eurovision Song Contest (kurz: ESC; früher: Grand Prix Eurovision de la Chanson) im Überblick:

- 2016: Jamie-Lee Kriewitz landet mit „Ghost“ in Stockholm mit elf Punkten auf dem letzten Platz bei 26 Finalteilnehmern.

- 2015: Ann Sophie landet mit „Black Smoke“ in Wien mit null Punkten auf dem letzten Platz (zusammen mit Österreich) bei 27 Finalteilnehmern.

- 2008: Die in Deutschland erfolgreiche Castingband No Angels holt mit „Disappear“ in Belgrad - ebenso wie Polen und Großbritannien - nur 14 Punkte - die schlechteste Punktzahl bei 25 Finalteilnehmern. Höhere Einzelwertungen bei Punktgleichheit bewahren Deutschland vor einem offiziellen letzten Platz. Stattdessen heißt es Rang 23 von 25.

- 2005: Gracia holt mit „Run & Hide“ in Kiew nur vier Punkte und landet bei 24 Finalteilnehmern ganz hinten.

- 1995: Das Duo Stone & Stone bekommt mit „Verliebt in Dich“ in Dublin lediglich einen Punkt. Die beiden Musiker werden Letzte bei 23 Finalteilnehmern.

- 1974: Cindy & Bert holen mit „Die Sommermelodie“ in Brighton nur drei Punkte - letzter Platz (14. Rang), zusammen mit Norwegen, der Schweiz und Portugal bei 17 Teilnehmern.

- 1965: Ulla Wiesner bekommt mit „Paradies, wo bist du?“ in Neapel null Punkte, wie auch Spanien, Belgien und Finnland. Das ist viermal ein 15. Platz bei 18 Teilnehmern.

- 1964: Nora Nova bleibt mit „Man gewöhnt sich so schnell an das Schöne“ in Kopenhagen bei null Punkten - ebenso wie Portugal, Jugoslawien und die Schweiz. Das ist viermal ein 13. Platz bei 16 Teilnehmern.


0 Kommentare