18.10.2016, 20:44 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Champions League live im TV und Stream Bayer Leverkusen belohnt sich nicht - 0:0 gegen Tottenham

Champions League live: So sehen Sie Bayer 04 Leverkusen gegen Tottenham Hotspur live im TV und Live-Stream. Anpfiff der CL-Partie ist am Dienstag, 18. Oktober 2016, um 20.45 Uhr. Foto: dpaChampions League live: So sehen Sie Bayer 04 Leverkusen gegen Tottenham Hotspur live im TV und Live-Stream. Anpfiff der CL-Partie ist am Dienstag, 18. Oktober 2016, um 20.45 Uhr. Foto: dpa

Osnabrück. Nach zwei Unentschieden will Bayer 04 Leverkusen in der Champions League 2016/17 ausgerechnet gegen Tottenham Hotspur drei Punkte holen. Anpfiff ist am Dienstag, 18. Oktober 2016, um 20.45 Uhr. So sehen Sie das Spiel Bayer Leverkusen gegen Tottenham Hotspur live im TV und Live-Stream.

Bayer 04 Leverkusen - Tottenham Hotspur: Das Ergebnis

Endstand:

  • Bayer 04 Leverkusen - Tottenham Hotspur 0:0
  • Tore: /

ZSKA Moskau, AS Monaco und Tottenham Hotspur lauten die Gegner von Bayer 04 Leverkusen in der Gruppenphase der Champions League 2016/17. Mit zwei Unentschieden gegen Moskau (2:2) und Monaco (1:1) sind die Leverkusener in die Königsklasse gestartet. Ausgerechnet gegen den Premier-League-Klub Tottenham, ein Favorit der Gruppe E, soll der erste Dreier her. Hier erfahren Sie, wo Sie die CL-Partie Bayer Leverkusen gegen Tottenham Hotspur live im TV und Livestream sehen können.

Champions League live sehen: Leverkusen gegen Tottenham live bei Sky

Während das ZDF nur eine Mittwochspartie pro Champions-League-Spieltag live im Free-TV zeigen darf, überträgt der Bezahlsender Sky alle Spiele in der Königsklasse live im TV und Stream. Das ZDF zeigt am Mittwoch, 19. Oktober 2016, die Begegnung Bayern München gegen PSV Eindhoven live im Fernsehen, das Spiel von Bayer Leverkusen ist nicht live im Free-TV zu sehen. (Weiterlesen: Der Spielplan in der Gruppenphase der Champions League 2016/17.)

Um 19.30 Uhr startet auf dem Sender „Sky Sport 1“ die Übertragung rund um den 3. Spieltag in der Champions League. Moderator Michael Leopold diskutiert unter anderem mit den Experten Marcell Jansen und Jürgen Kohler. Das Einzelspiel Bayer 04 Leverkusen gegen Tottenham Hotspur ist live auf „Sky Sport 4“ zu sehen. Zum Anpfiff um 20.45 Uhr meldet sich Tom Bayer als Kommentator.

Auf „Sky Sport 2“ kann eine deutsche Konferenz mit den beiden Spielen Bayer Leverkusen - Tottenham Hotspur und Sporting Lissabon - Borussia Dortmund live mitverfolgt werden. Alle Champions-League-Spiele des Tages werden in einer Live-Konferenz auf dem Sender „Sky Sport 1“ ab 20.45 Uhr gezeigt. (Weiterlesen: Sporting Lissabon gegen Borussia Dortmund live im TV und Stream.)

Bayer Leverkusen - Tottenham Hotspur: Champions League im Livestream bei „Sky Go“

Sky-Abonnenten können über das kostenpflichtige Streaming-Portal „Sky Go“ die Begegnung Bayer 04 Leverkusen gegen Tottenham Hotspur live im Stream sehen. Die Übertragung im Live-Stream beginnt zum Anstoß um 20.45 Uhr. „Sky Go“ kann auf PC, Smartphone und Tablet abgerufen werden. (Weiterlesen: Gewinnen ist für Bayer gegen Tottenham Pflicht.)

Ein kostenloser Livestream zur Champions League am Dienstag mit dem Spiel von Bayer Leverkusen gegen Tottenham wird nicht angeboten. Zwar gibt es im Internet einige Webseiten, die mit kostenlosen Streaming-Angeboten locken. Diese befinden sich laut IT-Rechtsexperte Christian Solmecke aber nach wie vor in einer rechtlichen Grauzone. Zudem ist bei diesen Streams mit schlechter Bild- und Tonqualität zu rechnen. Im ZDF werden am Mittwoch nach dem Spiel Bayern München - PSV Eindhoven Highlights vom Spiel von Bayer 04 Leverkusen im Free-TV gezeigt. Auch die Partie von Borussia Dortmund bei Sporting Lissabon wird dann zusammengefasst.

Bayer Leverkusen will ersten Dreier in der Champions League

Will Bayer 04 Leverkusen in der Gruppenphase der Champions League 2016/17 bestehen, muss am Dienstag im dritten Spiel gegen Tottenham Hotspur ein Sieg her. Zwei bittere Unentschieden stehen bei Bayer bisher auf dem Konto, während Tottenham immerhin gegen ZSKA Moskau gewinnen konnte, zuvor aber gegen AS Monaco verlor. Das Duell von Bayer Leverkusen gegen Tottenham Hotspur könnte im Hinblick auf den Ausgang in Gruppe E also schon richtungsweisend sein. Ein Sieg in der heimischen BayArena am Dienstag, 18. Oktober 2016 (Anstoß 20.45 Uhr), ist für Bayer 04 Leverkusen also Pflicht.


Bayer 04 Leverkusen - Tottenham Hotspur (Dienstag, 18. Oktober 2016, 20.45 Uhr)

So könnten sie spielen:

  • Bayer 04 Leverkusen: Leno - Henrichs, Tah, Toprak, Wendell - Aranguiz, Kampl - Brandt, Calhanoglu - Chicharito, Mehmedi (Trainer: Roger Schmidt)
  • Tottenham Hotspur: Lloris - Walker, Vertonghen, Trippier, B. Davies - Sissoko, Wanyama, Dier, Eriksen - Alli - Son (Trainer: Mauricio Pochettino)

Schiedsrichter: Cakir (Türkei)

0 Kommentare