15.12.2015, 16:20 Uhr zuletzt aktualisiert vor

DFB-Pokal 2015/16: Auslosung am 16. Dezember 2015 Viertelfinale: DFB-Pokal-Auslosung live in der ARD

DFB-Pokal-Auslosung: Das Viertelfinale im DFB-Pokal 2015/16 wird am 16. Dezember 2015 ausgelost. Die Auslosung wird live in der ARD übertragen. Foto: dpaDFB-Pokal-Auslosung: Das Viertelfinale im DFB-Pokal 2015/16 wird am 16. Dezember 2015 ausgelost. Die Auslosung wird live in der ARD übertragen. Foto: dpa

Osnabrück. DFB-Pokal 2015/16: Das Viertelfinale im DFB-Pokal wird am Mittwoch, 16. Dezember 2015, direkt im Anschluss an das Achtelfinale ausgelost. Die DFB-Pokal-Auslosung zum Viertelfinale wird live ab 23.15 Uhr in der ARD und im Stream übertragen.

Weiterlesen: Hier gibt es alle wichtigen Informationen zum Spielplan im DFB-Pokal-Viertelfinale!

Das Achtelfinale im DFB-Pokal 2015/16 ist noch nicht gespielt, die Rahmenbedingungen für die Auslosung des Viertelfinals stehen aber bereits fest. Die DFB-Pokal-Auslosung zum Viertelfinale findet am Mittwoch, 16. Dezember 2015, direkt im Anschluss an die letzten beiden Achtelfinal-Begegnungen dieser Pokalsaison statt. Ab etwa 23.15 Uhr werden die vier Paarungen für das Viertelfinale im DFB-Pokal ausgelost.

DFB-Pokal-Auslosung live: Viertelfinale wird live in der ARD ausgelost

Zu sehen ist die DFB-Pokal-Auslosung am Mittwoch direkt im Anschluss an die Live-Übertragung des Achtelfinal-Spiels FC Augsburg gegen Borussia Dortmund in der ARD. Im Rahmen der Sendung „ARD-Sportschau Club“ zeigt das Erste die Viertelfinal-Auslosung live im Free-TV. Über die Internetseite der ARD kann zudem ein kostenloser Livestream der Pokal-Auslosung abgerufen werden. Um etwa 23.15 beginnt die Übertragung der Sendung live aus dem Revuepalast Ruhr in Herten mit Moderator Alexander Bommes.

DFB-Pokal-Auslosung: Viertelfinale wird von Carsten Lichtlein gelost

Losfee für das DFB-Pokal-Viertelfinale ist Carsten Lichtlein. Der Handball-Nationaltorhüter ist Weltmeister von 2007 und hat bereits 201 Länderspiele für das deutsche Handballteam bestritten. Der Keeper des VfL Gummersbach wird im Januar 2016 als Nummer eins im Tor der Nationalmannschaft zur Handball-Europameisterschaft 2016 in Polen reisen. DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock fungiert als Ziehungsleiter der Auslosung.

DFB-Pokal-Auslosung: Das sind die Paarungen im Viertelfinale

Am Mittwochabend wurden die vier Viertelfinal-Paarungen im DFB-Pokal 2015/16 ausgelost. Das Viertelfinale wird am 9. und 10. Februar 2016 ausgetragen. Hier sind die Spiele im Viertelfinale im Überblick:

  • VfB Stuttgart - Borussia Dortmund
  • 1. FC Heidenheim - Hertha BSC Berlin
  • VfL Bochum - FC Bayern München
  • Bayer 04 Leverkusen - Werder Bremen

DFB-Pokal 2015/16: Das Achtelfinale im Überblick

Dienstag, 15. Dezember 2015, 19 Uhr

SpVgg Unterhaching - Bayer 04 Leverkusen (1:3)

Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen (3:4)

Dienstag, 15. Dezember 2015, 20.30 Uhr

Erzgebirge Aue - 1. FC Heidenheim (0:2)

FC Bayern München - SV Darmstadt 98 (1:0)

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 19 Uhr

1. FC Nürnberg - Hertha BSC Berlin (0:2)

VfB Stuttgart - Eintracht Braunschweig (3:2)

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 20.30 Uhr

FC Augsburg - Borussia Dortmund (0:2)

TSV 1860 München - VfL Bochum (0:2)

0 Kommentare