04.10.2016, 14:53 Uhr

27-Jähriger ohne Führerschein unterwegs Betrunken am Steuer: Mann bei Unfall in Rheine verletzt


Rheine. Bei einem Verkehrsunfall auf dem Münsterlanddamm (B 431) in Höhe Mesum hat sich am Dienstagvormittag ein 27-Jähriger aus Bocholt mit seinem Auto überschlagen und dabei leicht verletzt. Spätere Ermittlungen ergaben, dass er keinen gültigen Führerschein besaß.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann alleine mit seinem VW Golf in Richtung Rheine unterwegs. In einer lang gezogenen Linkskurve geriet er ins Schleudern, überschlug sich mit seinem Auto und kam im rechten Straßengraben zum Stehen.

Nach Angaben der Polizei roch der Mann deutlich nach Alkohol. Dem Bocholter wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen.

Außerdem ergaben die Ermittlungen, dass der 27-Jährige derzeit nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Seinen Führerschein hatte der Mann bereits am 2. Oktober nach einer Trunkenheitsfahrt bei der Polizei in Rheine abgeben müssen.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare