20.01.2016, 08:44 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Gastronom erteilt AfD Absage Petry-Auftritt in Münster: Kurzfristig Veranstaltung verlegt

Für den Auftritt von AfD-Sprecherin Frauke Petry in Münster musste die Alternative für Deutschland kurzfristig einen neuen Veranstaltungsort suchen. Foto: dpaFür den Auftritt von AfD-Sprecherin Frauke Petry in Münster musste die Alternative für Deutschland kurzfristig einen neuen Veranstaltungsort suchen. Foto: dpa

Münster. Eigentlich soll am Donnerstag Frauke Petry, Parteisprecherin der Alternative für Deutschland, auf Einladung der AfD Münster und der AfD-Jugendorganisation „Junge Alternative“ bei einer öffentlichen Veranstaltung in Münster auftreten. Eigentlich.

Doch am Mittwoch stand plötzlich der Termin auf der Kippe, wie die Westfälischen Nachrichten berichten: Denn das Schlossgarten-Café, in dem Petry sprechen sollte, hatte seine Zusage als Veranstaltungsort zurückgezogen. Der Gastronom war offenbar davon ausgegangen, dass es sich um eine interne Veranstaltung der AfD handeln sollte, dabei geht es um einen öffentlichen Auftritt mit entsprechender medialer Wirkung.

Neuer Veranstaltungsort: Gut Havichhorst

Kurzfristig musste die Partei einen neuen Veranstaltungsort finden, was ihr auch gelang – allerdings etwas außerhalb von Münster. Wie die WNberichten, soll Frauke Petry nun auf Gut Havichhorst in Handorf sprechen.

Das Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ hat zudem eine Demonstration gegen den Auftritt von Frauke Petry angekündigt, die ab 18 Uhr an den Aaseekugeln stattfinden soll.

Weiterlesen: Rund 260 demonstrierten gegen AfD-Veranstaltung in Osnabrück


0 Kommentare