30.12.2015, 12:11 Uhr

Mit Jamie-Lee Kriewitz „The Voice of Germany“-Finalisten live in Bielefeld

Jamie-Lee Kriewitz gewinnt das Finale von „The Voice of Germany“ (hier mit den beiden Coaches Michi Beck und Smudo). Foto: dpa/Jörg CarstensenJamie-Lee Kriewitz gewinnt das Finale von „The Voice of Germany“ (hier mit den beiden Coaches Michi Beck und Smudo). Foto: dpa/Jörg Carstensen

Bielefeld. Mit der Siegerin Jamie-Lee Kriewitz an der Spitze sind die „The Voice of Germany“-Finalisten seit Montag auf Tournee. Am nächsten Samstag, 8. Januar, sind sie live in der Seidenstickerhalle in Bielefeld zu sehen und zu hören.

Jamie-Lee Kriewitz hatte bereits in den „Blind Auditions“ alle Coaches so sehr überzeugt, dass sich alle Stühle für sie gedreht hatten. Sie hat in den „Battles“ gekämpft und die „Knock-Outs“ gemeistert. In den Liveshows hat sie mit ihrer Stimme und dem ungewöhnlichen Kleidungsstil die Zuschauer jedes Mal aufs Neue begeistert. Am Ende war das Ergebnis eindeutig: 38,29 Prozent wollten Jamie-Lee Kriewitz als Siegerin sehen und haben für sie angerufen oder per SMS abgestimmt.

Weiterlesen: Jamie-Lee Kriewitz gewinnt Finale von „The Voice of Germany“

Nach Ivy Quainoo, Nick Howard, Andreas Kümmert und Charley Ann Schmutzler ist die 17-jährige Schülerin aus Bennigsen nahe Hameln die fünfte Kandidatin, die die Castingshow gewonnen hat. Viel Zeit, sich auf dem Sieg auszuruhen, blieb nicht. Am 27. Dezember startete die „The Voice of Germany – live“-Tour durch 14 Städte. Außer Jamie-Lee Kriewitz sind auch die anderen sieben Finalisten Isabel Ment, Dimi Rompos, Denise Beiler, Mary Summer, Tiffany Kemp, Ayke Witt, Tobias Vorwerk und Wildcardgewinner Michael Bauereiss dabei.

Als Special Guest wurde ein Talent aus dem Letzten Jahr bestätigt. Alex Hartung, der bereits im vergangenen Jahr mit seiner Version von Eminems „Loose Yourself“ die Coaches und das Publikum überzeugt und begeistert hat, wird auch bei der kommenden Tournee das erwartungsgemäß sehr bunte Programm mit seinen Rap-Einlagen abrunden, heißt es in der Presseankündigung.


Das Konzert findet am Freitag, 8. Januar, in der Seidenstickerhalle, Werner-Bock-Straße 35, in 33602 Bielefeld statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Restkarten sind in der Kategorie 4 für 42,50 Euro erhältlich.

0 Kommentare