20.12.2015, 11:00 Uhr

Polizei sucht Zeugen Feuer in Rheine: War es Brandstiftung?

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen nach einem Brand an der Emsstraße in Rheine aufgenommen. Foto: NWM-TVDie Kriminalpolizei hat die Ermittlungen nach einem Brand an der Emsstraße in Rheine aufgenommen. Foto: NWM-TV

Rheine. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen nach einem Brand an der Emsstraße in Rheine aufgenommen.

In der Nacht zu Sonntag wurde die Feuerwehr über brennendes Altpapier im Eingangsbereich eines

Wohn- und Geschäftshauses informiert. Das Feuer konnte laut einer Mitteilung der Polizei schnell gelöscht werden.

Zuvor hatten die Flammen die Hauseingangstür und die Seitenscheibe eines Modegeschäfts beschädigt. Aufgrund der Rauchentwicklung wurde eine im 4. Obergeschoss wohnende dreiköpfige Familie vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Polizei sucht Zeugen

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist von Brandstiftung auszugehen. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Über die Höhe des Sachschadens sind derzeit noch keine Angaben möglich. Sachdienliche Hinweise, insbesondere Angaben zu verdächtigen Beobachtungen im Bereich des Brandortes, nimmt die Polizei Rheine entgegen unter der Telefonnummer 05971/9380.


0 Kommentare