18.04.2017, 09:39 Uhr

Mehrere Verletzte Autos und Lastwagen stoßen im Schneetreiben auf A2 zusammen


Wendeburg. Im dichten Schneetreiben sind am Dienstagmorgen mehrere Autos und Lastwagen auf der A2 bei Wendeburg (Landkreis Peine) ineinander gekracht.

Mindestens acht Autos und Lastwagen seien beteiligt gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Es habe mehrere Verletzte gegeben, wie viele genau, konnte er zunächst nicht sagen. Die A2 war zunächst voll gesperrt. Dem Polizeisprecher zufolge dürfte die Sperrung noch mindestens bis zum frühen Nachmittag dauern.

Serie von Unfällen auch am Montag: 13 Verletze bei Bad Eilsen

Ein Autofahrer, der in den Unfall verwickelt war, sagte: „Es kamen dicke Schneeflocken vom Himmel, die Sicht war sehr schlecht und dann ging alles ganz schnell.“ Er blieb unverletzt. Mindestens drei Fahrzeuge haben sich laut Augenzeugenberichten auf dem Schnee gedreht. Kurz dahinter gab es einen Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lastwagen. Auf der Gegenfahrbahn Richtung Hannover verursachten langsam fahrende Gaffer einen weiteren Stau.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare