05.11.2016, 18:54 Uhr

66-Jährige vermisst Auto von vermisster Millionärin aus Leer in Hamburg gefunden

Bei der Suche nach einer vermissten Millionärin aus Leer setzt die Polizei nach der Entdeckung ihres Autos auf neue Hinweise aus der Bevölkerung. Foto: Michael GründelBei der Suche nach einer vermissten Millionärin aus Leer setzt die Polizei nach der Entdeckung ihres Autos auf neue Hinweise aus der Bevölkerung. Foto: Michael Gründel

Hamburg/Leer. Bei der Suche nach einer seit zehn Tagen vermissten Millionärin aus Leer setzt die Polizei nach der Entdeckung ihres Autos auf neue Hinweise aus der Bevölkerung.

„Bei uns melden sich jetzt auf der Wache Personen, die Hinweise geben wollen“, sagte ein Polizeisprecher am Samstag im ostfriesischen Leer. Das PS-starke Fahrzeug der 66-Jährigen wurde in Hamburg-Ottensen gefunden, wie ein Polizeisprecher bestätigte. Das auffällige Fahrzeug hatte die Polizei bereits am Donnerstagabend entdeckt.

Zur Personenbeschreibung: 66-Jährige aus Leer vermisst

Von der Frau fehle jedoch weiterhin jede Spur. Die Polizei plane nun umfangreiche Suchmaßnahmen und bitte auch die Bevölkerung um Mithilfe. Nach Angaben der Polizei in Leer wird das Verschwinden der Frau bisher als reine Vermissten-Angelegenheit geführt. Allerdings werde in alle Richtungen ermittelt, je länger die Frau verschwunden bleibe, sagte der Polizeisprecher.


0 Kommentare