25.04.2017, 05:00 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Niedersachsen-Ticker Jetzt aktuell: Das ist los in Niedersachsen

Foto: Polizei RotenburgFoto: Polizei Rotenburg 

Osnabrück. In diesem Nachrichten-Ticker halten wir Sie über Nachrichten aus und rund um Niedersachsen auf dem Laufenden.


JETZT AKTUELL: DAS IST LOS IN NIEDERSACHSEN

25. April 2017 08:00

Heeder finden 96 Jahre alte Zeitung in antikem Stuhl 

Elisabeth und Heinz Plogmann aus Heede haben einen antiken Stuhl gekauft und damit auch eine fast 100 Jahre alte Ausgabe des Hamburger Fremdenblattes bekommen. Sie verbarg sich in der Sitzfläche und ist Zeugnis einer besonderen Zeit. Die Plogmanns suchen nun einen würdigen Besitzer für die Zeitung. (mehr dazu)
Foto: Maike Plaggenborg
Corinna Berghahn
25. April 2017 07:57

Krise bei EWE

Die Krise beim Oldenburger Energieversorger EWE ist noch nicht ausgestanden. Die fristlose Entlassung des Vorstandsvorsitzenden Matthias Brückmann im Februar hallt nach, denn es wird ein juristisches Nachspiel geben. (mehr dazu)
Corinna Berghahn
25. April 2017 06:26

Nach Colossos-Schließung: Was passiert mit Holzachterbahn?

Als die Betreiber des Heide Parks Soltau verkündet haben, dass die Holzachterbahn Colossos in dieser Saison geschlossen bleibt, war der Aufschrei groß. Wie geht es nun weiter mit der Achterbahn? (Mehr dazu)
Foto: dpa
Corinna Berghahn
25. April 2017 06:18

Trio soll Mann rund 37 Stunden lang gequält haben 

Etwa 37 Stunden lang sollen zwei Männer und eine Frau einen 36-Jährigen festgehalten, geschlagen und sexuell misshandelt haben. Das Trio muss sich von diesem Dienstag (9.00 Uhr) an wegen besonders schwerer Vergewaltigung, gefährlicher Körperverletzung sowie schwerer Freiheitsberaubung vor dem Landgericht Hildesheim verantworten.
Das Opfer hatte am 22. Dezember 2016 in Gronau an der Leine seine 45 Jahre alte Nachbarin besucht, um mit ihr ihren Geburtstag nachzufeiern. Die beiden anderen 42 und 43 Jahre alten Angeklagten waren bereits in der Wohnung der Frau. Im Streit um Alkohol soll es zu dem Gewaltexzess gekommen sein. Dem schwer verletzten 36-Jährigen gelang erst an Heiligabend die Flucht. Das Trio sitzt seit Weihnachten in Untersuchungshaft. (dpa)
Corinna Berghahn
25. April 2017 06:02

Ministerium stellt Hygienebarometer für Niedersachsen vor 

Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz stellt heute Mittag in Hannover das Hygienebarometer für Niedersachsen vor. Das Barometer soll zunächst in Hannover und Braunschweig in der Gastronomie, in Lebensmittelgeschäften und Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung ausgehändigt werden. Ziel ist demnach eine höhere Transparenz für Verbraucher und Unternehmer über die Ergebnisse von Lebensmittelkontrollen. Nach einer mehrmonatigen Pilotphase soll es in ganz Niedersachsen eingeführt werden. (dpa)

Corinna Berghahn
25. April 2017 05:56
Guten Morgen!

Großbrand in der Innenstadt von Verden

Ein Brand in einem ehemaligen Supermarkt hat einen Großeinsatz der Feuerwehr in der Innenstadt von Verden ausgelöst. (Mehr dazu)
 
Corinna Berghahn
24. April 2017 17:43
Damit verabschieden wir uns im Niedersachsen-Ticker für heute. Ihnen noch einen schönen Abend!
Sven Mechelhoff
24. April 2017 17:42

Lebensmittelvergiftung bei fünf Oldenburger Basketballern

Die EWE Baskets Oldenburg werden vor der Partie bei Science City Jena von großen Personalsorgen geplagt. Gleich bei fünf Spielern wurde vor dem Spiel an diesem Dienstag (19.00 Uhr) eine Lebensmittelvergiftung diagnostiziert. Philipp Schwethelm und Frantz Massenat sind nach Angaben der Oldenburger vom Montag zumindest soweit wieder hergestellt, dass eine Chance auf einen Einsatz besteht. Fraglich sind dagegen die Einsätze von Brian Qvale, Dirk Mädrich und Jannik Freese. Die Oldenburger hatten versucht, bei der Liga eine Spielverlegung zu erreichen. Dies war aber nicht möglich. Für Oldenburg geht es um wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs. (dpa)
Sven Mechelhoff
24. April 2017 17:23

Neue Gesellschaften für Atommüll

In einem komplizierten Umbau verliert das Bundesamt für Strahlenschutz unter anderem die Zuständigkeit für die Asse und Schacht Konrad sowie für die Endlagersuche. Mehr...
 
Foto: dpa
Sven Mechelhoff
24. April 2017 16:51

Lies: Wasserstoffzug soll in Niedersachsen Dauerlösung sein

Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) sieht in dem geplanten Brennstoffzellen-Zug eine dauerhafte Lösung für Niedersachsen. Nach einem erfolgreichen Einsatz in Niedersachsen sei die Technologie auch international für die nicht-elektrifizierte Schiene interessant, sagte Lies am Montag auf der Hannover Messe. Auch für Lastwagen und Busse sei die Technologie denkbar. Zwei „Coradia iLint" Züge mit Wasserstoffantrieb des Unternehmens Alstom sollen ab Anfang 2018 zwischen Buxtehude und Cuxhaven fahren. Mitte März hatte der Zug eine Testfahrt auf dem Werksgelände in Salzgitter bestanden. (dpa)
Sven Mechelhoff
24. April 2017 16:28

Studenten organisieren Strick-Demonstration in Hannover

Etwa 30 Studierende sind am Montag strickend durch Hannover gezogen, um ein Zeichen gegen Massenkonsum in der Textilbranche zu setzen. Zu der Aktion unter dem Motto „Direct Your Clothes!!!" hatten zuvor Modedesign-Studierende der Hochschule Hannover eingeladen. „Wir sind sehr erfreut, dass uns so viele Passanten bei der Aktion angesprochen haben", sagte Sprecherin Olja Yasenovskaya. Die Teilnehmer arbeiteten bei der Demonstration an einem gemeinsamen Strickpullover. Jeder Teilnehmer erhielt zudem eine Strickanleitung. Anlass der Aktion war der weltweite „Fashion Revolution Day", der Gedenktag für die Opfer des Unfalls in der Textilfabrik „Rana Plaza" in Bangladesch. Am 24. April 2013 waren bei dem Fabrikeinsturz mehr als 1100 Menschen gestorben und rund 2500 verletzt worden. (dpa)
 
Foto: dpa
Sven Mechelhoff
24. April 2017 16:21

Demo gegen Schließungen von Homann am Sonntag in Dissen

Bereits am kommenden Sonntag, 11 Uhr, wird es eine Großdemonstration auf dem Dissener Rathausplatz gegen die Schließungen der beiden Homann-Produktionen im Osnabrücker Land geben. Das teilte der Dissener Betriebsratsvorsitzende Andreas Straede am Montag mit. Mehr...
 
Foto: Jörn Martens
Sven Mechelhoff
24. April 2017 15:58

Tödlicher Unfall in Wallenhorst: Fahrer meldet sich

Zwei Tage nach dem tödlichen Verkehrsunfall in Wallenhorst hat sich der Fahrer am Montag zu erkennen gegeben. Wer zum Zeitpunkt des Unfalls am Lenkrad des Suzuki gesessen hat, war der Polizei zuvor unbekannt. Durch den Unfall war ein 31-Jähriger aus Wallenhorst ums Leben gekommen. Mehr...
Sven Mechelhoff
24. April 2017 15:57

Hund in Emsbüren mit Rattengift verletzt

Ein Hund hat am Dienstag, 18. April 2017, in Emsbüren Rattengift gefressen, das nach Angaben der Polizei von außen auf das Grundstück der Halterin gekommen sein muss. Es gebe jedoch keinen Hinweis auf einen Zusammenhang mit Giftködern, die im Oktober 2016 ausgelegt wurden. Mehr...
Sven Mechelhoff
24. April 2017 15:01

Schweinekopf vor künftiger Moschee gefunden

An einer künftigen Moschee in Lüchow im Wendland ist ein Schweinekopf mit einem Hakenkreuz gefunden worden. Der Staatsschutz ermittele unter anderem wegen Volksverhetzung und der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, sagte eine Polizeisprecherin in Lüneburg am Montag. Der Kopf sei von dem zukünftigen Imam am Sonntag entdeckt worden, er war an der Außenwand des geplanten Gebetsraumes angebracht, berichtete die „Elbe-Jeetzel-Zeitung". Der Schweinekopf wurde nach Ansicht eines Veterinärs von einem professionell geschlachteten Schwein abgetrennt, hieß es von der Polizei. In dem früheren Bahnhofsgebäude in Lüchow entsteht derzeit die erste große Moschee in der Region. (dpa)
Sven Mechelhoff
24. April 2017 14:05

Neue Patientenverfügung soll Angehörige bei Entscheidungen entlasten

Die Ärztekammer Niedersachsen hat ein neues Muster für eine Patientenverfügung vorgestellt. „Wer für den Notfall vorsorgt, nimmt seinen engsten Vertrauten die Last von den Schultern", sagte Ärztekammer-Präsidentin Martina Wenker am Montag in Hannover bei der Präsentation. Anlass für die überarbeitete Version sind aktuelle Entscheidungen des Bundesgerichtshofs.
In einer Patientenverfügung können Menschen klarstellen, wie weit Ärzte gehen sollen, um ihr Leben zu erhalten, wenn sie selbst ihren Willen nicht mehr mitteilen können. In dem neuen Muster werden deutlich mehr konkrete Fälle aufgelistet als bisher.
So können Patienten festlegen, ob im Krankenhaus lebensverlängernde Medikamente verabreicht werden sollen. Der Vordruck enthält auch eine sogenannte Vorsorgevollmacht - damit können andere Menschen beauftragt werden, im Krisenfall Entscheidungen zu treffen. Ehepartner oder Kinder sind dazu nicht automatisch bevollmächtigt. (dpa)
 
Foto: dpa
Sven Mechelhoff
24. April 2017 14:03
Blick nach Bremen:

Männer geben auf Weg zu Actionfilm kräftig Gas auf der Autobahn

Auf der Fahrt zur Vorführung des Actionfilms „The Fast and the Furious" haben drei junge Männer auf der Autobahn bei Bremen dem Fahrstil der Kinohelden nachgeeifert. Zunächst fiel das Trio einer Streife auf der A27 als Drängler auf der Überholspur auf, teilte die Polizei am Montag mit. Dann scherte der 28 Jahre alte Fahrer mit seinem schwarzen Wagen auf den Pannenstreifen aus und überholte den Verkehr von rechts. An der nächsten Abfahrt stoppte die Streife die Männer. Sie gaben an, es eilig zu haben, um den Actionfilm im Kino anzuschauen. Der Fahrer erhielt eine Anzeige und muss sich - anders als die US-Filmhelden - auch um seinen Flensburger Punktestand sorgen. (dpa)
Sven Mechelhoff
24. April 2017 13:48

Wer fährt mit bei der VfL-Fahrradtour nach Lotte?

Je nach Wetterlage werden am Samstag möglicherweise Hunderte Anhänger des VfL Osnabrück mit dem Fahrrad zum Auswärtsspiel nach Lotte fahren. Via Facebook hat VfL-Fan Dominik Lehmkuhl die ungewöhnliche Radtour organisiert. Mehr...
 
Foto: David Ebener
Sven Mechelhoff
24. April 2017 12:30

Popsalon 2017: Campfire-Konzept hat sich bewährt

Die Campfire Lounge hat sich als Akustik-Oase und Ruhepol zwischen den Spielorten etabliert, der Shuttlebusservice kommt gut an und die Atmosphäre stimmt: Der längst überregional bekannte Osnabrücker Popsalon hat sein ganz eigenes Profil. Mehr...
Sven Mechelhoff
24. April 2017 09:35

Hannover Messe beginnt mit Merkel-Rundgang

Mit dem traditionellen Rundgang von Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Montag die Hannover Messe für Besucher begonnen. Die CDU-Politikerin hatte die als weltgrößte Industrieschau geltende Messe am Vorabend zusammen mit Polens Ministerpräsidentin Beata Szydlo aus dem diesjährigen Partnerland offiziell eröffnet. Bei der Eröffnungsfeier plädierte Merkel eindringlich für offene Märkte. Abschottung und Protektionismus führten auf Dauer immer wieder zu Verlusten, warnte sie.
Die fünftägige Messe greift im 70. Jahr ihres Bestehens erneut das Thema vernetzte Industrie auf - Roboter spielen bei den rund 6500 Ausstellern eine immer wichtigere Rolle. Erwartet werden rund 200 000 Besucher. Parallel zur Suche nach neuen Geschäftsmodellen geht es angesichts der Risiken in vielen Exportländern aber auch um politische Orientierung für die Branche. (dpa)
Nadine Grunewald
24. April 2017 09:24

Polizei geht bei Sturz von 24-Jähriger aus Fenster von Unfall aus

Der tödliche Sturz einer jungen Frau aus einem Fenster in Hameln ist nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei ein Unfall gewesen. Das sagte ein Polizeisprecher am Montag. Die 24-Jährige aus Stuttgart war in der Nacht zum Sonntag bei ihrem Freund in Hameln aus einem Fenster im zweiten Stock auf den Gehweg gestürzt und später gestorben. Nach Angaben der Polizei gibt es derzeit keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen.
Der 22 Jahre alte Freund des Opfers stand nach dem Vorfall unter Schock und konnte bis zum Montag nicht vernommen werden. Auch mögliche Zeugen hatten sich bis dahin noch nicht gemeldet. Wie es zu dem Sturz kam, war auch am Montag noch unklar. Eine Obduktion soll in den nächsten Tagen Klarheit über die genaue Todesursache bringen. (dpa)
Nadine Grunewald
24. April 2017 07:17
Heute ist Welt-Meningitistag. Ein Tag, der 2009 ins Leben gerufen wurde, um auf die tückische Krankheit aufmerksam zu machen. Wir haben ein Elternpaar getroffen, deren kleine Tochter mit 15 Monaten durch eine Hirnhautentzündung innerhalb weniger Stunden starb.
Nadine Grunewald
24. April 2017 06:27

Traktor schlitzt Autodach auf - Fahrer nur leicht verletzt

Mit großem Glück hat ein 19-jähriger Autofahrer einen schweren Unfall in seinem völlig demolierten Wagen überlebt. Der Teenager war am Sonntagabend in Scheeßel (Landkreis Rotenburg) mit voller Wucht auf einen Traktor aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Dabei geriet sein Auto unter ein Anbaugerät mit Metallscheiben am Heck des Traktors. Deren scharfkantige Zinken schlitzten die Wagenhaube und Teile des Dachs auf. Es gleiche einem Wunder, dass der Fahrer lediglich mit leichten Kopfverletzungen davongekommen sei, hieß es in der Polizeimitteilung. (dpa)
 
Foto: Polizei Rotenburg
Nadine Grunewald
24. April 2017 05:51

Sechs Familienclan-Mitglieder nach Hamelner Tumulten vor Gericht

Wegen der Krawalle nach dem Todessturz eines 26-Jährigen bei einem Haftrichter-Termin in Hameln müssen sich sechs Verwandte des Getöteten vor dem Landgericht Hannover verantworten. Den fünf Männern im Alter von 27 bis 46 Jahren sowie einer 50-jährigen Frau wird unter anderem Landfriedensbruch sowie versuchte Körperverletzung vorgeworfen. Der Prozess startet an diesem Montag (9.00 Uhr) unter großen Sicherheitsvorkehrungen. Am 14. Januar 2015 hatte der 26 Jahre alte mutmaßliche Tankstellen-Räuber laut Anklage aus einem Fenster im siebten Stock des Amtsgerichts Hameln fliehen wollen und war abgestürzt. Seine Angehörigen randalierten daraufhin vor dem Gerichtsgebäude und dem Krankenhaus, wo der 26-Jährige später starb. Dabei sollen 24 Polizisten und 6 Unbeteiligte verletzt worden sein. (dpa)
Nadine Grunewald
24. April 2017 05:51

Verdi fordert höhere Gehälter für Beschäftigte im Handel

Die Gewerkschaft Verdi stellt am Montag (12.30 Uhr) in Hannover ihre konkreten Forderungen für die im Mai beginnenenden Tarifverhandlungen für den Einzelhandel sowie für den Groß- und Außenhandel vor. Kernforderung ist nach Verdi-Angaben die Erhöhung der Einkommen im Handel.
In Niedersachsen seien rund 300 000 Menschen im Einzelhandel beschäftigt, von denen nur 37 Prozent in Vollzeit arbeiteten, hieß es. Der Großteil stecke in unfreiwilliger Teilzeitarbeit. Die Lohnforderungen für den Groß- und Außenhandel mit etwa 110.000 Beschäftigten ziele vor allem auf die Bekämpfung von niedrigen Renten und Altersarmut ab. (dpa)
Nadine Grunewald
24. April 2017 05:51

Urteil nach tödlicher Messerattacke im Kleingarten erwartet

Am Landgericht Braunschweig fällt am Montag (09.30 Uhr) das Urteil im Prozess gegen einen 35-Jährigen, der einen Mann mit zwei Messerstichen getötet haben soll. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, im September vergangenen Jahres auf dem Parkplatz eines Kleingartenvereins ohne Grund und völlig überraschend mit dem Messer auf das Opfer eingestochen und den Tatort ohne Hilfe zu leisten verlassen zu haben. Der Angegriffene wurde durch die Stiche in den Bauch schwer verletzt und starb zwei Wochen später im Krankenhaus an den Folgen der Attacke. (dpa)
Nadine Grunewald
24. April 2017 05:42
Guten Morgen! Es ist Montag, die neue Woche beginnt. Wir starten mit dieser Meldung in den Tag: 
 

Patientenverfügung soll Vorsorge für den Ernstfall erleichtern

Mit einem Vordruck für eine Patientenverfügung will die Ärztekammer Niedersachsen Menschen die Vorsorge für den Ernstfall erleichtern. In einer Patientenverfügung können Menschen klarstellen, wie weit Ärzte gehen sollen, um ihr Leben zu retten, wenn sie selbst ihren Willen nicht mehr mitteilen können. Man kann zum Beispiel festlegen, zu welchem Zeitpunkt im Krankenhaus die lebenserhaltenden Maschinen abgestellt werden sollen. Am Montag (10.30 Uhr) will die Ärztekammer ihren überarbeiteten Vordruck des Dokuments sowie den Entwurf einer Vorsorgevollmacht vorstellen. Mit einer Vorsorgevollmacht können Menschen andere Personen damit beauftragen, für sie Entscheidungen zu treffen, wenn sie es selbst nicht mehr können. (dpa)
Nadine Grunewald
21. April 2017 17:26
Damit verabschieden wir uns im Niedersachsen-Ticker für heute. Ihnen einen schönen Abend und ein angenehmes Wochenende.
Sven Mechelhoff