27.04.2017, 15:07 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Niedersachsen-Ticker Das war heute los in Niedersachsen

Foto: dpaFoto: dpa

Osnabrück. In diesem Nachrichten-Ticker halten wir Sie über Nachrichten aus und rund um Niedersachsen auf dem Laufenden.


JETZT AKTUELL: DAS IST LOS IN NIEDERSACHSEN

28. April 2017 17:26
Wir verabschieden uns für heute aus dem Ticker und wünschen ein schönes Wochenende. Hier gibt es am Montag wieder frische Nachrichten aus Niedersachsen.
Olga Zudilin
28. April 2017 17:07

Prozess um tote Arztgattin: Angeklagter Osnabrücker belastet Schwager

Der wegen Totschlags angeklagte ehemalige Osnabrücker Frauenarzt hat am zweiten Tag des neu aufgerollten Prozesses seinen Schwager belastet. Vor dem Landgericht Landshut stellte der 57-Jährige ausufernd, eloquent und beherrscht seine Sicht der Dinge dar. Demnach hat der Gynäkologe aus Osnabrück mit den Ereignissen, die am 4. Dezember 2013 im gemeinsamen Reihenhaus in Erding zum Tod seiner „geliebten Seelenverwandten“ geführt haben, absolut nichts zu tun. (Mehr...) 

 

 
Olga Zudilin
28. April 2017 16:41

Osnabrücker Rentner in eigener Wohnung bestohlen

Am Donnerstagnachmittag wurde nach Angaben der Polizei ein 81-jähriger Mann zwischen 15.30 Uhr und 16 Uhr in seiner Wohnung in Osnabrück von falschen Wasserwerkern bestohlen. (Mehr...)
Olga Zudilin
28. April 2017 15:27

Loveparade-Prozess: Betroffene aus der Region überrascht

Sieben Jahre nach der Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten soll die Schuldfrage der Tragödie nun doch noch in einem Strafprozess aufgearbeitet werden. Für Betroffene aus Osnabrück und Belm ist die Entscheidung des Düsseldorfer Oberlandesgerichts eine Überraschung. (Mehr...)
 
(Foto: dpa)
Olga Zudilin
28. April 2017 15:21

Schauspieler Ulrich Tukur erhält Emder Schauspielpreis

Der Schauspieler und Musiker Ulrich Tukur (59) erhält in diesem Jahr den Emder Schauspielpreis. Tukur ist bekannt als „Tatort"-Kommissar Felix Murot, außerdem tourt er viel mit seiner Band „Rhythmus Boys". Der Künstler erhält den Preis am 11. Juni beim Internationalen Filmfest Emden-Norderney. Ausgezeichnet wird der 59-Jährige für seine herausragenden schauspielerischen Leistungen, unter anderem in „John Rabe", „Das Leben der anderen" und im „Tatort", hieß es am Freitag in einer Mitteilung der Veranstalter des Filmfestes. Mit der Auszeichnung ist neben einem Preisgeld in Höhe von 5000 Euro auch eine filmische Hommage verbunden - beim Festival laufen sechs Filme mit Ulrich Tukur. (dpa)
 
(Foto: dpa)
Olga Zudilin
28. April 2017 14:56

Filialleiter nach Überfall auf eigene Bank vor Gericht

Der Filialleiter einer Bank in Hannover muss sich wegen eines Überfalls auf sein eigenes Geldinstitut seit Freitag vor dem Landgericht verantworten. Mitangeklagt ist ein gleichaltriger Komplize. Dieser soll im Juni 2016 einen nicht eingeweihten Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht haben. Der Mann wurde laut Anklage gezwungen, die Tresornummer einzugeben, der Filialleiter soll dann den erforderlichen zweiten Code eingegeben haben. Das Duo erbeutete laut Anklage 367 500 Euro. „Wo das Geld genau geblieben ist, weiß man nicht", sagte Gerichtssprecher Hans-Christian Rümke. Der Filialleiter soll für 70 000 Euro zwei Sportwagen gekauft haben. Außerdem sei die Anschaffung von Wohnungen und teuren Uhren geplant gewesen, sagte der Sprecher. (dpa)
Olga Zudilin
28. April 2017 14:08

Familienzoff unter Eisbären: Tochter Lili muss umziehen

 
Weil Eisbärin Lili und ihre Mutter Valeska nach einer Familienkrise nicht mehr zusammengefunden haben, muss die Tochter jetzt umziehen. Die ein Jahr alte Lili komme vom Bremerhavener Zoo ins niederländische Emmen, wie Zoodirektorin Heike Kück am Freitag mitteilte. Im Zoo am Meer in Bremerhaven lebte sie aufgrund des Zoffs seit Anfang April getrennt von ihrer zwölfjährigen Mutter Valeska. In der Paarungszeit wollte die Mutter lieber zu Lilis Vater Lloyd. „Sie scheuchte ihre Tochter aggressiv durch das Gehege, dass sich Lili mit Sprüngen ins Wasser retten musste", berichtet Kück. Es gab aber die Hoffnung, dass sie sich nach der Paarungszeit wieder aneinander gewöhnen.
Da der Zoo in Emmen gerade auf der Suche nach einem vierten Weibchen war, habe der Koordinator des Europäischen Erhaltungszuchtprogrammes für Eisbären den Umzug vorgeschlagen. „Wir haben dem Vorschlag jetzt zugestimmt", sagte Kück. In Emmen hat Lili auch die Chance, ihre ältere Schwester Lale kennenzulernen, die schon länger dort lebt. Lili habe die Trennung von ihrer Mutter mittlerweile überwunden und werde jetzt auf die Reise in einem gekühlten Lkw vorbereitet, die sie in der zweiten Mai-Woche antreten soll.
 
(Foto: dpa)
Olga Zudilin
28. April 2017 13:49

Verdener Auto-Angreifer aus Untersuchungshaft entlassen

Der Mann, der aus Rache für eine Verwaltungsentscheidung mit seinem Auto in das Rathaus von Verden gerast war, ist vorerst wieder auf freiem Fuß. Das Amtsgericht der Stadt bei Bremen setzte am Freitag den Haftbefehl außer Vollzug, wie eine Gerichtssprecherin sagte. (Mehr...) 

(Foto: dpa)
Olga Zudilin
28. April 2017 13:20

Bierabsatz in Niedersachsen und Bremen steigt weiter

Im Gegensatz zum Bundestrend ist der Bierabsatz in Niedersachsen und Bremen im ersten Quartal dieses Jahres weiter deutlich gestiegen. Die in den beiden Ländern ansässigen Brauereien verzeichneten einen Zuwachs um 12,6 Prozent auf rund 1,89 Millionen Hektoliter. Deutschlandweit ging der Absatz von Januar bis März dagegen um 2,1 Prozent auf rund 19,9 Millionen Hektoliter zurück. Das hat das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden am Freitag mitgeteilt. (Mehr...)

(Foto: dpa)
Olga Zudilin
28. April 2017 12:21

Schicksal der toten Bärin Tips aus Osnabrücker Zoo ist entschieden

Nach rund sieben Wochen hat sich der Zoo Osnabrück entschieden, was mit Tips passieren soll. Die Hybridbärin war am 11. März aus ihrem Gehege entkommen und erschossen worden. (Mehr...)
 
(Foto: Michael Gründel)
Olga Zudilin
28. April 2017 11:33

Mann will Drohne bergen und fällt Baum in Naturschutzgebiet

Um die Drohne seines Sohnes aus einer Baumkrone zu holen, hat ein Mann in einem Naturschutzgebiet gleich den ganzen Baum gefällt. Der 60-Jährige habe die 13 Meter hohe Birke im Schutzgebiet „Mittleres Innerstetal" im Landkreis Goslar einfach umgesägt, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Der 19-jährige Sohn des Mannes aus Langelsheim hatte die Drohne am frühen Donnerstagabend in dem Schutzgebiet zu einem Testflug aufsteigen lassen. Dabei hatte dieser die Kontrolle über das etwa 20 mal 20 Zentimeter große Gerät verloren, so dass es sich in den Ästen des Baumwipfels verfing. Der zu Hilfe gerufene Vater griff kurzerhand zu einer Bügelsäge und legte die Birke flach, um an den Flugapparat zu kommen. Dem 60-Jährigen droht wegen dieser Ordnungswidrigkeit ein Bußgeld. (dpa)
Olga Zudilin
28. April 2017 11:30

Geldautomat im Landkreis Verden gesprengt

Erneut haben Unbekannte im Landkreis Verden einen Geldautomaten gesprengt. Tatort war in der Nacht zu Freitag eine kleine Bankfiliale in einem Wohn- und Geschäftshaus in Ottersberg. (Mehr...)

Olga Zudilin
28. April 2017 11:11

Vierjährige verursachen Brand im Freizeitpark Schloss Dankern

Zwei Vierjährige Jungs haben am Donnerstagmorgen einen Brand in einem Ferienhaus im Freizeitpark Schloss Dankern in Haren verursacht. Die beiden haben laut Polizeimeldung gegen sieben Uhr mit einem Feuerzeug eine Matratze im Kinderzimmer angezündet.  (Mehr...)
Olga Zudilin