13.11.2016, 15:29 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Deutschland tanzt 2016 Deutschland tanzt 2016: Pocher siegt als Trump


Berlin. Deutschland tanzt 2016: Friedrich Liechtenstein und Fernanda Brandao, Taynara Wolf und Xenia Prinzessin von Sachsen. Das sind vier der 16 Kandidaten, die Pro Sieben bei „Deutschland tanzt“ für ihr Bundesland antreten lässt. Für Niedersachsen tanzt – ausgerechnet – Oliver Pocher.

Als größtes Live-Tanz-Event vermarktet Pro Sieben seine dreiteilige Mini-Show-Reihe „Deutschland tanzt 2016. Das Konzept erinnert an einen Hybriden aus „Let‘s Dance“ und Bundesvision Contest. Alle Fakten zu „Deutschland tanzt“:

Wer ist weiter, wer ist raus bei „Deutschland tanzt 2016“?

Die erste Runde von „Deutschland tanzt“ ist überstanden. Mit 154 Punkten gewinnt Oliver Pocher als Donald Trump in der Publikumsabstimmung vor der gehörlosen Tänzerin Kassandra Wedel (Bayern, 141 Punkte) und Magdalena Brzeska mit ihrer Tochter Noemi (Baden-Württemberg, 114 Punkte). Rausgeflogen sind das Saarland, Sachsen-Anhalt, NRW und Sachsen. (Hier geht‘s zur Kritik von „Deutschland tanzt 2016“.)

Die Ergebnisse von „Deutschland tanzt 2016“ im Überblick:

Welche Regeln gelten bei „Deutschland tanzt 2016“?

Bei „Let‘s Dance“ bewerten das Publikum und eine Fachjury zu jeweils 50 Prozent. „Deutschland tanzt 2016“ überlässt die Entscheidung dagegen allein den Zuschauern. Abgestimmt wird dabei nach Bundesländern: Jedes Land wählt seinen Favoriten. Die zwölf Kandidaten mit dem besten Ergebnis treten im Halbfinale am 19. November 2016 noch einmal an. Dann entscheidet das Publikum in einer erneuten Abstimmung die Teilnehmer des Finales von „Deutschland tanzt“ – das am 26. November 2016 ausgetragen wird. Getanzt werden die verschiedensten Stile von klassischem Paartanz bis zum HipHop. (The Voice of Germany 2016: Alles über Coaches, Kandidaten, Tickets und Termine)

Wo gibt‘s Tickets für die Liveshows von „Deutschland tanzt 2016“?

„Deutschland tanzt 2016“ wird in München produziert. Wer Tickets für eine der Liveshows kaufen möchte, kann sie im digitalen Ticketshop buchen oder über die und über die Ticket-Hotline bestellen: 02233/963640.

Deutschland tanzt 2016: Livestream, ganze Folge, App-TV

Wer „Deutschland tanzt 2016“ digital sehen will, hat verschiedene Möglichkeiten. Erst seit Kurzem bietet die Pro-Sieben-Sat.1-Gruppe zu ihren Sendern kostenlose Apps, über die das Programm mobil abgerufen werden kann; dort ist die Tanz-Show im Livestream, aber auch als ganze Folge zum Nachsehen verfügbar. (Hier geht‘s zu Sat.1 bei iTunes und bei Google Play .) Außerdem unterhält die Sendergruppe die Mediathek „7TV“, in der ebenfalls ganze Folgen von „Deutschland tanzt 2016“ angeschaut werden können. Kostenlos ist dabei aber nur die nachträgliche Sichtung, wer die Livestreams der Sender Pro Sieben, Sat.1, Kabel 1, Sixx, Pro Sieben MAXX oder Sat.1 Gold nutzen will, zahlt nach einer 30-tägigen Testphase 2,99 Euro im Monat. (Enthaart zu „Deutschland tanzt“: Oliver Pocher macht Ekel-Gags in Frauenkleidern)




0 Kommentare