30.04.2016, 14:54 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Ulli weiter, Kinski raus Let‘s Dance 2016: Jana und Eric von Sarah und Victoria entzaubert


Berlin.Let‘s Dance 2016: Jana Pallaske und Massimo Sinató haben ein Kind, wenn auch vorerst nur auf der Tanzfläche. Ihre Samba tanzen sie mit dem elfjährigen David. Die Höhepunkte der Show.

Eric Stehfest und Jana Pallaske sind entzaubert: In der siebten Ausgabe von „Let‘s Dance 2016“? hat Sarah Lombardi zum zweiten Mal 30 Punkte geholt. Auch Victoria Swarovksi erreicht die volle Punktzahl – und das mit einer gebrochenen Rippe. Das waren die Höhepunkte der Show:

Motsi: Kampfansage an Joachim Llambi

Nastassja Kinksi und Christian Polanc eröffnen den Abend mit einer Salsa zu Harry Belafontes „Matilda“. Jorge Gonzalez lobt die launige Calypso-Stimmung (6 Punkte), Motsi Mabuse freut sich über Kinskis Liebe zum Tanz und die Fortschritte, die daraus erwachsen (6 Punkte). Und Joachim Llambi? Lobt die Kostümbildnerin von „Let‘s Dance“, deren Fransen auch sparsame Bewegungen feurig aussehen lassen. Danach vergibt er drei geizige Punkte an Nastassja Kinski. Motsi ist empört und droht eine Abrechnung an: „Heute wird ein sehr heißer Tag!“ Nach dem Tanz von Ulli Potofski wird sie dann handgreiflich und schubst Llambi samt Sessel vom Jury-Pult. (Llambi hat das Maß verloren! Einspruch von Ex-Juror Michael Hull.)

Ulli Potofski: Trotz „Night Fever“ aus dem Krankenbett

„Vielen Dank für die Samba an Kathrin Menzinger!“, sagt Daniel Hartwich. „Und vielen Dank an Ulli Potofski fürs Dabeisein.“ Am Welttanztag bewegt sich Ulli Potofski zu den Klängen von „Night Fever“. Und tatsächlich scheint er Temperatur zu haben; nach dem Auftritt beschlägt Ullis Brille, und am Tanzen kann es nicht gelegen haben. Die Bühnenbildner lassen Potofski stilecht im Klinikbett auf die Bühne schieben, und dass er sich daraus behaglich aufs Parkett gleiten lässt, ist noch das Beste, was man von seiner Samba sagen kann. Joachim Llambi greift hinterher zum psychologischen Trick der paradoxen Intervention und lobt, was nicht mehr sinnvoll zu kritisieren ist. Potofski bietet ihm zum Dank das „Du“ an. Am Ende kassiert er nur von Llambi zwei Punkte, von Motsi und Jorge nur je einen. (Llambi-Attacke nach Sex-Gag: So flog Niels Ruf bei „Let‘s Dance“ raus)

Llambi bestätigt: Eric Stehfest ist wieder da

„Drei Shows hast du dir Zeit gelassen, bis du wieder die Leistung zeigst, mit der du eingestiegen bist“, sagt Joachim Llambi nach einem rasanten Jive von Eric Stehfest, „Jetzt war sie Gott sei Dank wieder da.“ Llambi war bekanntermaßen der Juror, der Stehfest in den letzten Shows den Schnitt versaut hat. Diesmal gibt es 10, 9 und 9 Punkte – und Eric mit einer 28 wieder nah an der Spitze – auch wenn Victoria Swarovski und Sarah Lombardi am Ende noch besser bewertet werden.

Massimo und Jana Pallaske haben ein Kind – auf dem Parkett

Als Massimo Sinató in der fünften Staffel von „Let‘s Dance“ mit Rebecca Mir getanzt hatte, verließ er seine Frau und heiratete die Kandidatin. Kann man das noch steigern? Bei RTL geht alles! Mit Jana Pallaske hat Massimo jetzt sogar ein Kind. Allerdings nur auf der Tanzfläche. Zu ihrer Samba bringen die zwei sich den elfjährigen David mit auf die Bühne, der von Daniel Hartwich später als Dancing Star 2028 vorgestellt wird. Massimo Sinató nutzt den Auftritt des Kindes, um Jungs für den Tanzsport zu begeistern. Eine schöne Geste. Aus dramaturgischen Gründen bleibt der Einfall trotzdem zweifelhaft. Wer soll noch auf Jana Pallaske achten, wenn ein neben ihr ein elfjähriger Samba-Gott die Fransen von der Hose wirbeln lässt? Vielleicht war die Ablenkung gewollt. Jana und Massimo kriegen nur 24 Punkte. (Finden Joko und Klaas „Die beste Show der Welt“? Live-Rezension aller acht Formate)

Julius Brink: So wird er nie ein Bachelor

Julius Brink wird immer wieder mit seiner Ähnlichkeit zum Bachelor Paul Janke aufgezogen. Dabei ist es wirklich leicht, die beiden zu unterscheiden. Beim Cha Cha Cha zum „Grease“-Hit „Summer Nights“ soll Julius Ekaterina Leonova gegenüberstehen wie John Travolta persönlich. Aber schon beim Training zeigt sich: Der Volleyballer ist ein viel zu höflicher Mensch, um das Rollenfach eines Bachelors mit Leben zu füllen. Wenn Ekaterina im Tanz an ihm hochspringt, heißt seine Aufgabe, mit vollen Händen ihr Gesäß zu packen. Doch Julius Brink hat eine Blockade. Dieser gute Mensch fasst einer Frau selbst dann nicht an den Po, wenn er dafür bezahlt wird! Bei so einer Einstellung würde er nicht mal mit einer Kiste Amarula in die Bachelor-Villa kommen.

Sarah Lombardi und Robert Beitsch bei „Let‘s Dance 2016“

In der sechsten Show tanzten Sarah Lombardi und Robert Beitsch einen Contemporary zum Soundtrack von „50 Shades of Grey“. Der Tanz war verruchter als der Film. Mit dem erotischen Intermezzo holte Sarah Lombardi, die vorher nie mehr als 16 Punkte hatte, zum ersten Mal die Bestnote 30. RTL gibt ihr Gelegenheit zu einer würdigen Anschlussleistung und schreibt ihr für die siebte Ausgabe von „Let‘s Dance“ einen Paso Doble auf die Tanzkarte. Das Publikum dankt es mit Standing Ovations, Motsi erklärt Sarahs Paso zu ihrem Lieblingstanz der aktuellen Staffel. „Mehr wie zehn geben kann ich nicht“, sagt sie und reicht Sarah Lombardi die Kelle. Llambi steigt zwar mit einem Lob für das Kleid ein, begeistert sich dann aber auch für den Tanz. Am Ende verbucht Sarah Lombardi zum zweiten Mal in Folge 30 Punkte.

Kann Victoria Swarovski bei „Let‘s Dance 2016“ weitermachen?

Erst verhinderte ein Trauerfall Victoria Swarovskis Auftritt bei „Let‘s Dance“; eine Woche später macht ihr eine Trainingsverletzung zu schaffen. Die 22-Jährige hat sich eine Rippe gebrochen und starke Schmerzen. Erich Klann gibt zu, dass ein Tango mit Rippenbruch grausig ist, findet aber den wirksamen Mutmacher-Spruch: „Schmerz ist gut.“ Und er behält Recht. Motsi erklärt den Tanz hinterher zur Kunst und zu Tango auf höchstem Niveau: „beautiful, exquisit“. Victoria solle sich noch eine Rippe brechen, wenn so etwas Schönes dabei rauskommt, findet Motsi. Am Ende holt auch Victoria 30 Punkte. Llambi: „Alles andere wäre eine Frechheit.“

(Fata rasiert, Elena verliert, Honey blamiert: GNTM 2016)

Wer ist weiter, wer ist raus bei „Let‘s Dance 2016“?

Mit Sarah Lombardi und Victoria Swarovsky hat die aktuelle Folge von „Let‘s Dance“ zwei neue Spitzenreiterinnen. Da sich außerdem Alessandra Meyer-Wölden noch vor Jana Pallaske platzieren konnte, bleibt als verblüffender Befund: Nach dem einzigen schlechten Tänzer Ulli Potofski (4 Punkte) kommt schon Nastassja Kinski, die mit 15 Punkten das Mittelfeld allein stellt. Julius Brink gehört danach mit 21 Punkten schon zu den Guten. Dass Ulli nach dem ihm gewidmeten Team-Tanz der Ullinators rausfliegt, ist kaum zu glauben. Dass am Ende Nastassja Kinski gehen muss, ist also keine allzu große Überraschung.

Weiter bei „Let’s Dance 2016“ sind:

  • Victoria Swarovsky und Erich Klann,
  • Sarah Lombardi und Robert Beitsch,
  • Eric Stehfest und Oana Nechiti,
  • Julius Brink und Ekaterina Leonova,
  • Jana Pallaska und Massimo Sinató,
  • Ulli Potofski und Kathrin Menzinger,
  • Alessandra Meyer-Wölden und Sergiu Luca.

Zittern müssen:

  • Ulli Potofski und Kathrin Menzinger,
  • Alessandra Meyer-Wölden und Sergiu Luca,
  • Nastassja Kinski und Christian Polanc.

Bei „Let‘s Dance 2016“ rausgeflogen sind:

Nastassja Kinksi und Christian Polanc.

Die Tänze der siebten Live-Show von „Let‘s Dance 2016“

Wer tanzt was? Die Songs und Tänze der siebten Live-Show von „Let‘s Dance 2016“:

Julius Brink (33, Beachvolleyball Olympiasieger) tanzt mit Ekaterina Leonova (28): Cha Cha Cha: „Summer Nights“, John Travolta & Olivia Newton John.

Eric Stehfest (26, Schauspieler) tanzt mit Oana Nechiti (28): Jive: „Reet Petite“, Jackie Wilson.

Nastassja Kinski (55, Schauspielerin) tanzt mit Christian Polanc (37): Salsa: „Matilda“, Harry Belafonte.

Ulli Potofski (63, Sportmoderator) tanzt mit Kathrin Menzinger (27): Samba: „Night Fever“, Bee Gees.

Jana Pallaske (36, Schauspielerin) tanzt mit Massimo Sinató (35): Samba: „Bailando“ (Spanish Version), Enrique Iglesias.

Sarah Lombardi (23, Sängerin) tanzt mit Robert Beitsch (24): Paso Doble: „Hora Zero“, Rodrigo y Gabriela.

Victoria Swarovski (22, Sängerin) tanzt mit Erich Klann (29): Tango: „El Antifaz“, Liberacion.

Alessandra Meyer-Wölden (33, Model, Moderatorin und Schmuckdesignerin) tanzt mit Sergiu Luca (33): Contemporary: „California Dreamin“, Sia.

Ullinators vs Heart-Core: Der Teamtanz von „Let‘s Dance 2016“

Neben den acht reglulären Tänzen der Paare wird ein Teamtanz gezeigt. Teamkapitäne sind die zwei Punktbesten aus der letzten Show: Sarah Lombardi und Julius Brink. Sarah Lombardi hat ihr Team „Ullinators“ getauft und als Tänzer Eric Stehfest, Alessandra Meyer-Wölden und Ulli Potofski gewählt. Julius Brink versammelt im Team „Heart-Core“ Victoria Swarovski, Jana Pallaske und Nastassja Kinski. Beide Teams tanzen einen Freestyle zu „Sail“ von Awolnation. Die Jury-Wertung für den Teamtanz wird am Ende mit den Punkten für die Einzeltänze addiert – und ist bedeutungslos, da weil beiden Teams je dreimal sieben Punkte kriegen.

Alle Bestleistungen, Fehlurteile und Kuriositäten der Show lesen Sie in unserem Blog zu „Let‘s Dance 2016“.


„Let‘s Dance 2016“ ist die neunte Staffel der RTL-Show. Vor dem Jury-Pult von Joachim Llambi, Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse versuchen zwölf Kandidaten in zwölf Shows zum Dancing Star 2016 zu werden: Julius Brink (mit dem Profi Ekaterina Leonova), Thomas Häßler (mit dem Profi Regina Luca), Attila Hildmann (mit dem Profi Oxana Lebedew), Nastassja Kinski (mit dem Profi Christian Polanc), Sonja Kirchberger (mit dem Profi Ilia Russo), Sarah Lombardi (mit dem Profi Robert Beitsch), Alessandra Meyer-Wölden (mit dem Profi Sergiu Luca), Jana Pallaske (mit dem Profi: Massimo Sinató), Ulli Potofski (mit dem Profi: Kathrin Menzinger) Niels Ruf (mit dem Profi Otlile Mabuse), Eric Stehfest (mit dem Profi Oana Nechiti), Victoria Swarovski (mit dem Profi Erich Klann), Franziska Traub (mit dem Profi Vadim Garbuzov) und Michael Wendler (mit dem Profi Isabel Edvardsson). „Let‘s Dance 2016“ ist die deutsche Version des BBC-Formats „Strictly Come Dancing“.

0 Kommentare