18.10.2015, 05:46 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Johanna hui, Int-Veen pfui Schwiegertochter gesucht 2015: Svenja, Ingo, Beate – die Opferbilanz


Berlin. Svenja, Ingo, Beate und Vera Int-Veen: Wer hat bei „Schwiegertochter gesucht 2015“ gewonnen, wer verloren? Die Opferbilanz der neunten Staffel.

Das war „Schwiegertochter gesucht 2015.“ Svenja, Beate, Ingo und Vera Int-Veen selbst: Wer hat bei RTL profitiert, wer verloren? Zum Finale der neunten Staffel bilanzieren wir die Opferzahlen der RTL-Kuppelshow.

Svenja: Vom Postkartenmodel zu Behelfsbachelorette

Niemand hat sich bei „Schwiegertochter gesucht“ 2015 nachhaltiger demontiert als das „Postkartenmodel“ Svenja. Ihre Stegreif-Liebeslyrik und Bongo-Improvisationen, die RTL sonntags ausgestrahlt hat, sorgten montags schon für Gelächter bei „TV total“. Vielleicht ist Svenja nur eine Schauspielerin – so wie ihre Konkurrentin aus Staffel. Womöglich hat Vera Int-Veen ihr aber auch wirklich eingeredet, dass sie mit vier adipösen Gigolos auf Mallorca zum Reality-Star aufsteigt. Aus ihrer zweiten „Schwiegertochter gesucht“-Staffel geht Svenja jedenfalls als Bachelorette-Parodie hervor. Die Sandburg-Challenge, die scheiternden Einzeldates – all das war von so surrealer Künstlichkeit, dass niemand es glauben wird. RTL verkauft „Schwiegertochter gesucht“ als Liebesdokumentarismus. Gut, dass sie es dazusagen. Sonst könnte man meinen: Hier haben sich Wahnsinnige unter Alkoholeinfluss den Frust über ihre RTL-Karriere von der Autorenseele geschrieben. (Svenja und die Fake-Konkurrentin aus dem Teleshop: Wer ist das Postkartenmodel wirklich?)

Lothar und Johanna: Der RTL-Regie widerstanden

Wenn es eigene Höllenqualen für Moderatoren gibt, muss Vera Int-Veen bis zum Jüngsten Tag Fotos angucken, auf denen sie selbst so präsentiert wird wie ihre Schützlinge. Bei Lothar hat ihr Team ganze Arbeit geleistet. Von den Fliegen auf seinem Käsebrot gab’s eine Nahaufnahme. Einen drückenden Sommertag hat RTL für den Dreh der Kuschelszene genutzt, bei der Lothar und Johanna sich wegen der Hitze in Unterwäsche nun nicht unter, sondern auf die Bettdecke legen mussten. Mal wurde Lothar als ergrautes Muttersöhnchen inszeniert, mal als ungeschickter Heimwerker, mal als Stubenhocker, der die Grenzen seines Örtchens nicht einmal überschreiten will. Aber obwohl die Regie nichts ausgelassen hat, um Lothar und Johanna bloßzustellen, bleiben die beiden von alledem unberührt. Das mal heisere, mal mysteriöse Flüstern, mit dem die zwei sich verständigen, hüllt ihre Welt in ein Geheimnis, das allen Deutungsversuchen des Senders widersteht. (Beate Fischer blondiert bei Strippern, Artur und Prinz Mario-Max: alles über „Schwiegertochter gesucht 2016“)

Ingo und Beate: Rollentausch bei „Schwiegertochter gesucht“

Vor Kurzem hat Vera Int-Veen mal versucht, ihre Dauerkandidaten Beate Fischer und Ingo Wieczorek miteinander zu verkuppeln. Trotz Mutter Irenes Bowle hat’s nicht geklappt. Stattdessen haben die beiden Stars von „Schwiegertochter gesucht“ nun die Rollen getauscht: Er ist mit dem Vater zu Agenturfrauen ins Ausland gereist, sie hat mal wieder eine Staffel im bayrischen Wald gedreht, da wo sie zuhause ist. Der treue Zuschauer hat trotzdem nichts zu befürchten: Ob auf Reisen, ob daheim: Beide sind schon mehrfach liiert gewesen. Rechtzeitig zur nächsten Staffel waren sie immer wieder frei und konnten weiterdrehen. Wenn Beate wider Erwarten mit ihrem Stefan zusammenbleiben sollte, dann nur, weil ihre Figur auserzählt ist. (Schwiegertochter gesucht 2016: Ein neuer Gipfel des Grauens)

Vera Int-Veen: Platzverweis an der Schwiegertochter-Torwand

Liegt es nur daran, dass Vera Int-Veen dicker als Inka Bause ist? Oder gewissenloser? Daran, dass sie zwei deprimierende Staffeln weniger auf dem Buckel hat? Oder hapert’s bei ihr an der emotionalen Intelligenz? Wie auch immer: Während Inka Bause mit jedem Scheunenfest verhärmter aussieht, trägt die wonnige Vera auch im neunten Jahr von „Schwiegertochter gesucht“ ein strahlendes Lächeln auf den prallen Wangen. Ihr Gestenvokabular erinnert weiterhin an eine gedopte Stewardess. Ihre Alliterationen spiegeln wie gewohnt ihre kindliche Sicht auf die Welt. („Baltisches Badegewässer“ = Ostsee.) Und doch hat Vera Int-Veen in Staffel 9 eine Steigerung des Stumpfsinns gefunden. Am Tag eins EM-Qualifikationsspiels hat sie ihre Aufsager mit Trillerpfeife und roter Karte an der „Schwiegertochter“-Torwand performt. Verlogene Romantik, gekoppelt mit falscher Fußballbegeisterung – das reicht für einen Platzverweis. Lieber Oliver Kalkofe, diese Bilder verdienen eine Mattscheiben-Version. (Narumol und Josef: Wer ist das „Bauer sucht Frau“-Paar wirklich?)

„Schwiegertochter gesucht 2015“: Staffel 9 läuft seit dem 23. August in neun Folgen auf RTL, immer sonntags, 19.05 Uhr. Am Sonntag, 18. Oktober, endet die Staffel.

„Schwiegertochter gesucht“: Jeder Stabreim von Vera Int-Veen und alles zu Beate Fischer auf unserem Themenportal.

1:0 für die Liebe! Schaltet ein, am Sonntag vor dem EM-Länderspiel!http://www.rtl.de/cms/sendungen/real-life/schwiegertochter-gesucht.html

Posted by Schwiegertochter gesucht on Mittwoch, 7. Oktober 2015


In diesen Staffeln von „Schwiegertochter gesucht“ war Beate Fischer zu sehen:

  • Staffel 3, 2009: Beate wirbt um Jens.
  • Staffel 4, 2010: Beate besucht Peer.
  • Staffel 4, 2010: Beate bei André (Spezialsendung).
  • Staffel 5, 2011: Anwärter um Beates Herz sind Stefan und Sven (Spezialsendung „Jetzt sind die Frauen dran“).
  • Staffel 6, 2012: Jens, Sascha und Willy bemühen sich um Beate (Spezialsendung).
  • Staffel 7, 2013: Beate datet in Alaska Männer aus dem Katalog einer Partnervermittlung.
  • Staffel 8, 2014: Beate flirtet auf Bali mit Thomas.
  • Staffel 9, 2015: Vera Int-Veen bringt Beate mit dem „Schwiegertochter gesucht“-Veteran Ingo zusammen. (Special vor der eigentlichen Staffel.)
  • „Beate und Irene“: Das Mutter-Tochter-Gespann bereist für eine vierteilige Doku-Soap Indien und Japan.
  • Staffel 9, 2015: Beate Fischer dreht „Schwiegertochter gesucht“ mal wieder im heimischen Bayrischen Wald und verliebt sich in Stefan.

0 Kommentare