28.09.2015, 20:49 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Circus HalliGallï Joko und Klaas blamieren Pro Sieben mit neuer Show-Idee

Circus HalliGalli: Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf stellen eine neue Show-Idee vor. Foto: dpaCircus HalliGalli: Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf stellen eine neue Show-Idee vor. Foto: dpa

Berlin. Im „Circus HalliGalli“ sangen in dieser Woche Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf mit Rea Garvey und den Editors. Außerdem stellten sie eine neue Show-Idee vor. Was taugt sie? Zur Kritik der ganzen Folge.

Für die letzte Folge des „Circus HalliGalli“ kündigten Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt etwas ganz Großes an: Zu den Höhepunkten der ganzen Folge gehört „eine neue Show-Idee“. Bluffen die beiden Pro-Sieben-Kreativen? Oder ziehen sie heute das Nachfolgeformat für „Schlag den Raab“ im Ärmel? Wir berichten. (Das Schlimmste was je im Fernsehen war: Zur Kritik vom letzten „Duell um die Welt“.)

„Aushalten, nicht lachen“ mit Schweighöfer und HP Baxxter

Joko und Klaas machen das Unmögliche möglich – und erfinden eine Methode, wie man über Matthias Schweighöfer lachen kann. Der illegitime Ziehsohn Til Schweigers ist neben HP Baxxter eins der beiden Teammitglieder beim Fortsetzungsspiel „Aushalten, nicht lachen“. Dabei erzählen die Kontrahenten sich Witze oder inszenieren gleich ganze Pimmelsketche – wer zuerst lacht, verliert. Und ob man‘s glaubt oder nicht: Wenn man nicht lachen darf, dann muss man auf einmal. Selbst wenn Schweighöfer im Bild ist. („Duell um die Geld“: Schafft das Circus-HalliGalli-Experiment es in die Primetime?)

Neue Show von Joko und Klaas: Leider ein Bluff

Über diesen Witz können alle lachen, nur die Senderleitung von Pro Sieben nicht. Im Teaser zum „Circus HalliGalli“ hatten Joko und Klaas eine neue Show-Idee angekündigt. Tatsächlich präsentieren sie nur eine Wolke aus dem Furzspray-Zerstäuber: das „Das Duell um die Welt Kids“ – eine liebevoll inszenierte Parodie auf die Sat.1-„Superkids“ und die Kinderversion von „The Voice“. (Alles die eigene Senderfamilie.) Die minderjährige Variante des Joko-und-Klaas-Schockerformats wird als „niedlichste Todesangst im deutschen Fernsehen“ beworben. Bitter für die Unterhaltungsabteilung von Pro Sieben. Denn nach dem Raabschied muss der Sender ja wirklich um seine Existenz bangen. Was soll die Lücke füllen, wenn nicht Shows von Winterscheidt und Heufer-Umlauf, die letzten TV-Kreativen, die wie Raab aus einer regelmäßigen Sendestunde ein ganzes Unterhaltungsuniversum entwickeln können? Dass sie es diesmal nur im Witz machen, spricht für die wahre Gelassenheit. Ohne Raab und nach dem unverdienten Scheitern von „Catch the Millionaire“ gehört Pro Sieben ihnen sowieso. Warum hetzen? (Joko gegen Klaas: Horror-Schock beim „Duell um die Welt“! Hartmut Engler live!)

Da ist es doch schon, das neue HalliGalli-Spin-of

Direkt nach ihrer Fake-Idee für eine neue Show interviewen Joko und Klaas Rea Garvey – mit gesungenen Fragen. Die HalliGalli-Rubrik heißt „Bitte ein Lied“ und ist so witzig wie informativ. Zu den Klängen von George Michaels „Freedom“ erfahren wir, dass Klaas Heufer-Umlauf seinen Oberlippenbart Schnauzi nennt. Und zur Nirvana-Hymne „Smells Like Teen Spirit“ fasst Rea Garvey ihm und Joko dann sogar an den Po. Das hat mehr Klasse als 40 Jahre „3 nach 9“, das ist erotischer als Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt zusammen. In einem Wort: Hier liegt die Keimzelle für die erste Gesprächssendung, die der GNTM-Sender Pro Sieben seinem Publikum noch zutrauen darf. Her mit der Vier-Stunden-Version. (Vorletzte Ausgabe von „Schlag den Raab“: Raab vor seinem Gast Justin Bieber blamiert)

Duell um die Welt KIDS - Trailer

Wie kann man eine epische Erfolgs-Show wie Duell um die Welt noch epischer machen? Die Antwort liegt näher als man ahnt.

Posted by Circus HalliGalli on Montag, 28. September 2015


0 Kommentare