23.01.2015, 19:17 Uhr

Youtube-Phänomen „Let‘s Play“ „Let‘s Play“-Steckbrief: Wer ist Zombey?

Sieht so ein Zombie aus? Nein, nur die Youtube-Figur „Zombey“. Screenshot: YoutubeSieht so ein Zombie aus? Nein, nur die Youtube-Figur „Zombey“. Screenshot: Youtube

Osnabrück. Der Let‘s Player Zombey hat auch einen richtigen Namen. Doch mit dem wird man auf Youtube nicht zum Star. Eigentlich brauchte er sogar zwei Anläufe, denn auch mit dem ersten Künstlernamen waren die 750.000 Abonnenten nicht wirklich glücklich.

Michael Rankl alias Zombey wurde am 12. Oktober 1992 in München geboren. Er ist Mitglied im Playe-Netzwerk GronkhDE und wohnt in Hessen. Zombey ist das jüngste Mitglied von GronkhDE.

Seit wann spielt er? Ursprünglich war Zombey als z0mb3yzock aktiv. Auf seinem aktuellen Kanal Zombey spielt er seit dem 14.10.2011. Sein erstes Video war Nummer 22 seines Minecraft-Let‘s Adventure . Es hat ungefähr 93.000 Aufrufe zu verzeichnen.

Youtube-Zahlen: Insgesamt hat Zombey mehr als 750.000 Abonnenten. Damit liegt er in Deutschland auf Platz 39 der meistabonnierten Youtube-Kanäle. Im der Liste der erfolgreichsten deutschen Let’s Player liegt er auf Platz 9. Insgesamt wurden seine Videos ungefähr 170 Millionen mal aufgerufen. Das am häufigsten angesehene Video ist sein erstes Let‘s Play-Video zum Independent-Spiel „The Binding of Isaac: Rebirth“ mit über 500.000 Aufrufen.

Let‘s Plays

Aktuelle Let‘s Plays: Im Moment spielt Zombey die Spiele Minecraft, Dark Souls 2, The Binding of Isaac: Rebirth, Captain Toad und Wings of Vi. In unregelmäßigen Abständen veröffentlicht er Let‘s Tests zu verschiedenen Spielen.

Frühere Let‘s Plays: Unter anderem hat er die Spiele Fallout: New Vegas, Tomb Raider: Underworld und Portal 2 gespielt. Seine DayZ- und Duke Nukem-Let‘s Plays sind momenten pausiert.

Zweitkanäle: Von seinem Hauptkanal z0mb3yzock wechselte er Ende 2011 auf Zombey, da dieser einfacher zu merken war. Z0mb3yzock ist zwar noch online, wird aber seitdem nicht mehr bedient. Dieser Kanal hat ungefähr 20.000 Abonnenten.

Netzwerk: Zombey ist Mitglied des GronkhDE-Netzwerkes und steht damit, wie Gronkh und Sarazar auch, bei Studio71 unter Vertrag.

Das Geheimnis des Erfolgs

Zombeys erfolgreichstes Projekt läuft unter dem Titel „Let‘s Adventure YOUR Minecraft“. Dabei spielt er auf von seinen Zuschauern kreierten Karten und löst dort verschiedene Aufgaben. Dieses Let’s Play hat bereits mehrere hundert Folgen. Auch „The Binding of Isaac: Rebirth“, eine Independent-Neuauflage des Flash-Klassikers, ist bei den Fans besonders beliebt.

Sonstiges

Zombey ist großer RPG-Fan. Sein Lieblinggspiel ist World of Warcraft. Jeder Interessierte kann seiner Gilde ShaSchlik auf dem Server Mal‘Ganis beitreten. Ebenso besitzt er eigene Server für Minecraft und Team Fortress 2. Im März 2013 nahm er als Joker an der Spielshow Last Man Standing teil. Diese wurde über die Videoplattform MyVideo live übertragen. Seit Anfang 2013 spielt er außerdem regelmäßig The Binding of Isaac oder Skyrim live. Die Twicht-Streams werden dabei über das Livestream-Portal LiveLP verteilt.

Bekannteste Let‘s Player

Zu den Steckbriefen der bekanntesten Let‘s Player gelangen Sie bequem über unsere Übersicht:

- Gronkh ››

- PietSmiet ››

- Sarazar ››

- Dner ››

- unge ››

- GermanLetsPlay ››

- LetsTaddl ››

- GommeHD ››

- Zombey ››

- CommanderKrieger ››

- PewDiePie ››

Erfolgreichste Let’s Play-Videos

Die 5 erfolgreichsten deutschsprachigen Let‘s Play-Videos hat Gronkh produziert. Besonders beliebt ist sein Minecraft-Let‘s Play:

1. Let‘s Play Minecraft #001 - Alles auf Anfang (11.34 Mio.)

2. GTA 5 - Welcome to Los Santos (4,94 Mio.)

3. Minecraft #1000 - 1000 Jahre Random Brainfakks (4.22 Mio.)

4. Let‘s Play Minecraft #002 - Inselkoller & Nachtwache (3.94 Mio.)

5. Let‘s Test Slender (3.54 Mio.)


0 Kommentare