25.11.2016, 16:31 Uhr

90 Prozent unter Marktpreis Analyse: Lohnt sich der Black Friday 2016 wirklich?

Black Friday fällt immer auf den Freitag nach Thanksgiving. Viele Online-Shops starten an diesem Tag große Rabatt-Aktionen. Foto: afpBlack Friday fällt immer auf den Freitag nach Thanksgiving. Viele Online-Shops starten an diesem Tag große Rabatt-Aktionen. Foto: afp

Osnabrück. Das Online-Vergleichsportal Vergleich.org hat die Angebote am Black Friday 2016 analysiert. Lohnt sich der Rabatt-Tag für die Verbraucher wirklich? In den meisten Fällen wohl schon. Zum Teil zahlen die Kunden aber drauf.

„Unsere Auswertung hat ergeben, dass der Black Friday in der Tat eine sehr gute Gelegenheit für den Weihnachtseinkauf darstellt. Die tatsächlichen Rabatte sind zwar nicht so hoch wie beworben, weil die Händler oft mit der praxisfernen unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) vergleichen, im Schnitt liegen aber über 90 Prozent der untersuchten Preise unter Marktpreis“, erklärt Faesal Faquir von Vergleich.org .

In der Grafik hat Vergleich.org die Preise von sechs Händlern am Black Friday 2016 analysiert. Die Prozentzahlen geben an, wie hoch der durchschnittliche Rabatt der Produkte im Vergleich mit dem Marktpreis ist. Das Vergleichportal gibt zudem an, in welchen Produktkategorien sich ein Kauf besonders lohnt.

Bei MediaMarkt sei dies Elektronik, insbesondere Fernseher. Bei Amazon lohnten sich die Angebote in einem breiten Produktspektrum. Redcoon punkte mit seinen Tagesangeboten. Cybersport biete Produkte im Entertainmentbereich günstig an, Haushaltsgeräte seien dort jedoch teurer als normal. Bei Saturn lohne sich laut Vergleich.org ein Kauf, denn teilweise sind zweistellige Rabatte am Black Friday möglich. Bei der Ausstattung von Kinderzimmern kann man laut Vergleich.org mit ToysRus sparen. Bei Spielwaren lohne sich die Aktion dort nur vereinzelt.

Drauf zahlen die Kunden laut dem Vergleichsportal bei Galeria Kaufhof. Im Schnitt seien die Produkte knapp acht Prozent teurer als der Marktpreis.

Laut Faesal Faquir ist es wichtig, nicht immer der Werbung zu glauben. „Der Rabatt auf die praxisferne UVP spielt keine Rolle“, erklärt der Experte.

Infografik: Vergleich.org

Vergleich.org

Den Marktpreis hat Vergleich.org mit der Preissuchmaschinen idealo.de und geizhals.de ermittelt.

0 Kommentare