02.05.2014, 16:53 Uhr

Verbraucherzentrale warnt Phishing-Mail tarnt sich als IKEA-Mahnung

Phishing-Mail gibt sich als Ikea-Mahnung aus. Foto:dpaPhishing-Mail gibt sich als Ikea-Mahnung aus. Foto:dpa

Osnabrück.Beim Phishing -Radar der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gehen vermehrt Phishing-Mails ein, die Mahnungen aufgrund einer offen stehenden IKEA-Rechnung enthalten. Die Betrüger setzen den Betroffenen eine Frist, um einen willkürlich gewählten Betrag zu überweisen und drohen ihnen mit erheblichen Kosten, falls sie dieser Aufforderung nicht nachkommen.

Dabei werde die Anwaltskanzlei „adesse anwälte“ fälschlicherweise in Mitleidenschaft gezogen, teilt die Verbraucherzentrale mit. An den Phishing -Radar der Verbraucherschützer können betrof...


Mehr Artikel

0 Kommentare