18.10.2016, 18:58 Uhr

Eingeschlossen und bedroht Zwei Frauen in Bremen vergewaltigt

Zwei 18-jährige Frauen sollen Bremen von zwei Gleichaltrigen vergewaltigt worden sein. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpaZwei 18-jährige Frauen sollen Bremen von zwei Gleichaltrigen vergewaltigt worden sein. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Bremen. Zwei 18 Jahre alte Männer sollen in der Nacht zu Sonntag zwei 18 Jahre alte Frauen in einer Wohnung im Bremer Westen vergewaltigt haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern berichteten, kannten die jungen Bremerinnen einen der 18-Jährigen und gingen mit ihm in seine Wohnung.

Dort soll der Jugendliche die Mädchen eingeschlossen und mit einem Messer bedroht haben. Im Verlauf der Nacht soll der 18-Jährige die beiden Frauen mehrfach vergewaltigt haben. Sein 18-jähriger Freund soll sich ebenfalls sexuell an den Mädchen vergangenen haben, so die Polizei.

Den Angaben zufolge konnten die jungen Frauen die Wohnung am Sonntag verlassen, sie alarmierten die Polizei. Beamte nahmen einen 18-Jährigen in seiner Wohnung vorläufig fest. Laut Polizeisprecher gehört der junge Mann zu einer Gruppen von kriminellen Jugendlichen, die immer wieder durch Straftaten auffalle.


0 Kommentare