21.04.2017, 20:17 Uhr

Bald in der besten Liga der Welt? Isaiah Hartenstein meldet sich zum NBA-Draft an

Von Quakenbrück aus in die beste Liga der Welt? Isaiah Hartenstein (am Ball im Trikot der Dragons) hat sich für den Draft in der NBA angemeldet. Foto: Rolf KamperVon Quakenbrück aus in die beste Liga der Welt? Isaiah Hartenstein (am Ball im Trikot der Dragons) hat sich für den Draft in der NBA angemeldet. Foto: Rolf Kamper

Quakenbrück. Ein NBA-Spieler aus Quakenbrück? So unrealistisch das zunächst klingt, es könnte schon bald Realität werden. Isaiah Hartenstein hat sich zum Draft der besten Basketballliga der Welt angemeldet. Am 22. Juni 2017 werden die größten Talente aus den USA und der ganzen Welt von den Teams der NBA ausgewählt.

Dass Hartenstein, der am 5. Mai 19 Jahre alt wird, sich zum Draft anmeldet, hatten viele Experten bereits vermutet. Jetzt wurden aber Fakten geschaffen. Über seinen Agenten BJ Armstrong, selbst langjähriger NBA-Spieler, wurde Hartenstein bei der Liga gemeldet und ist nun im Pool der Spieler, die Ende Juni in die US-Profiliga möchten. Hartenstein ist in den USA geboren und kam 2009 nach Quakenbrück, wo sein Vater Florian für die Artland Dragons als Profi aktiv war. Isaiah durchlief alle Jugendmannschaften der Drachen und wurde 2014 mit seinem Vater als Trainer Deutscher Meister in der Altersklasse U16. Nach einem Einsatz im Profiteam der Quakenbrücker in der Bundesliga in der Saison 2014/2015 und einem halben Jahr mit dem Verein in der ProB, wechselte Isaiah Hartenstein zu Beginn des Jahres 2016 zum litauischen Topverein Zalgiris Kaunas.

Chancen auf Platz in der ersten Runde

Von dort soll es nun im Sommer in die NBA gehen. Hartenstein, der mittlerweile 2,14 Meter groß ist und 115kg wiegt, werden gute Chancen eingeräumt, in der ersten Runde des Drafts gezogen zu werden. In einem recht komplizierten Modus dürfen die Teams der NBA Nachwuchsspieler wählen, wobei die schlechter platzierten Mannschaften der Vorsaison eine größere Chance auf einen frühen sogenannten Pick haben. Im Vorfeld der Veranstaltung, die am 22. Juni voraussichtlich im Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn stattfinden wird, gibt es die sogenannten Mock Drafts. Hier geben Experten ihre Prognosen ab, welche Spieler an welcher Stelle gezogen werden. Hartenstein landet auf den verschiedenen Seiten (z.B. draftexpress.com oder nbadraft.net) aktuell zwischen den Plätzen 15 und 25. Ein sicheres Indiz dafür, dass er tatsächlich bei einem NBA-Team unterkommt und dort in der kommenden Saison auch spielt, ist das allerdings nicht. Die Chancen stehen aktuell aber nicht schlecht.


0 Kommentare