Ihre Werbung hier?
Sturm reißt Gerüst vorm Osnabrücker Stadttheater ein NFV-Pokal: VfL will aus negativen Erfahrungen lernen 1 Der fehlende Flugschreiber soll Erklärung liefern Erinnerungen an das Bramscher Merlin wurden wach

Hintergründe zur Flugkatastrophe


Aus der Region

Weiter zu 41734 Kunden beim verkaufsoffenen Sonntag in Osnabrück
Automatische Zählung

41734 Kunden beim verkaufsoffenen Sonntag in Osnabrück  1

Osnabrück. Der verkaufsoffene Sonntag hat zwischen 13 und 18 Uhr 41734 Menschen in die Innenstadt gelockt. Diese Zahl ermittelte das automatische Zählsystem an der L+T-Markthalle in der Großen Straße. Das sind weniger als an einem durchschnittlichen Samstag. mehr


Weiter zu Dragons mit Aufbauhilfe im Derby
Knappe Niederlage in Oldenburg

Dragons mit Aufbauhilfe im Derby  

Oldenburg. Nach zwei Siegen in Folge haben die Artland Dragons in der Basketball-Bundesliga einen Rückschlag erlitten. Im Derby bei den EWE Baskets Oldenburg verloren die Quakenbrücker mit 74:77 (36:38) und leisteten einem angeschlagenen Gegner dabei Aufbauhilfe. Es war eine unnötige, aber verdiente Niederlage. mehr


Weiter zu Stopp der Küken-Tötung: Mit einer Stimme sprechen
Verschiedene Fristen im Gespräch

Stopp der Küken-Tötung: Mit einer Stimme sprechen  

Kommentar Osnabrück. Passend zu Ostern werden Forderungen zum Stopp der Tötung männlicher Küken laut. Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer (Grüne) fordert ein Ende bis 2020, Bundesminister Christian Schmidt (CSU) peilt 2017 an. Sinnvoller wäre es, mit einer Stimme zu sprechen. mehr


Weiter zu „OS-Couture Charity Gala“ in Osnabrück ein Erfolg
Mode für den guten Zweck

„OS-Couture Charity Gala“ in Osnabrück ein Erfolg  

Osnabrück. Eine perfekte Mischung aus Mode, Kunst und Wohltätigkeit bot am Samstag die erste „OS-Couture Charity Gala“ im Alando Palais Osnabrück. Professionelle Modenschauen,  prominente Gäste und ein abwechslungsreiches Showprogramm haben dafür gesorgt, dass die Wohltätigkeitsveranstaltung zugunsten von Kindern in Not, die von terre des hommes und dem lokalen Verein „OsnaBrücke“ unterstützt werden, ein voller Erfolg wurde. mehr


Weiter zu „Was für ein Fest?“: Welche Performance gefiel besonders?
Projekt in der Kunsthalle Osnabrück

„Was für ein Fest?“: Welche Performance gefiel besonders?  

Osnabrück. Keine Ausstellung, sondern eine Reihe von sieben Performances: Mit „Was für ein Fest?“ setzte die Kunsthalle Osnabrück ein außergewöhnliches Kunstformat. Achtmal brachten die Events Kunst und Publikum in direkten Kontakt. Am Freitag, 27. März 2015 geht die Reihe mit der Performance „Habito“ von Maria José Arjona zu Ende. Wir fragen: Welche Performance hat sie besonders angerührt, an- oder aufgeregt? Wählen Sie hier Ihre Favoriten: mehr


Mehr aus der Region Osnabrück

Im Blickpunkt

Weiter zu DFB-Pflichtsieg ohne Glanz - Löw: «Haben zu wenig Tore»

DFB-Pflichtsieg ohne Glanz - Löw: «Haben zu wenig Tore»  

Tiflis. Die Fußball-Nationalmannschaft hat einen Pflichtsieg in Georgien eingefahren. Reus und Müller waren wieder die Experten für wichtige Treffer. Doch Bundestrainer Löw erinnert daran: In der Qualifikation für die EM entscheidet sich für die Weltmeister alles erst im Herbst. mehr


Weiter zu Rechtsruck in Frankreichs Départements
42 Millionen Wählerinnen und Wähler

Rechtsruck in Frankreichs Départements   1

Paris. In Frankreichs Départements kehren sich die Verhältnisse um. Die Rechte liegt dort jetzt vorn. Die Sozialisten von Präsident Hollande müssen erneut eine bittere Niederlage einstecken. mehr


Weiter zu NDR-„Tatort“: Franziska Weisz ist die neue Kommissarin
Wilke Möhrings neue Kommissarin

NDR-„Tatort“: Franziska Weisz ist die neue Kommissarin  

Berlin. Der NDR-„Tatort“ um Wotan Wilke Möhring bekommt eine neue Kommissarin an seine Seite. Franziska Weisz ersetzt Petra Schmidt-Schaller, die am Ostermontag als Kommissarin Katharina Lorenz noch einmal im Mittelpunkt stehen wird – im „Tatort: Frohe Ostern, Falke“ mehr


Weiter zu Drama Nürburgring-Unfall: Startverbot für GT3
Motorsport-Welt reagierte bestürz

Drama Nürburgring-Unfall: Startverbot für GT3  

Nürburg. Bei einem beängstigenden Unfall auf dem Nürburgring ist ein Zuschauer getötet worden. Das Langstreckenrennen wurde sofort abgebrochen. Der Verband reagierte umgehend und verhängte ein vorläufiges Startverbot für bestimmte Klassen. mehr


Weitere Nachrichten finden Sie hier

Weiter zu Sturm reißt Gerüst vorm Osnabrücker Stadttheater ein
Schweren Sturmböen

Sturm reißt Gerüst vorm Osnabrücker Stadttheater ein  

Osnabrück/Rheine. Umgestürzte Gerüste, gefällte Bäume, aus den Verankerungen gerissene Werbeflächen: Der Sturm hat am Sonntagabend den Einsatzkräften in der Region jede Menge Arbeit beschert. In Osnabrück stürzte ein Baugerüst vor dem Stadttheater teilweise ein. Mit einem Leiterwagen sicherte und demontierte die Berufsfeuerwehr das Rohrgewirr. mehr


Weiter zu 41734 Kunden beim verkaufsoffenen Sonntag in Osnabrück
Automatische Zählung

41734 Kunden beim verkaufsoffenen Sonntag in Osnabrück   1

Osnabrück. Der verkaufsoffene Sonntag hat zwischen 13 und 18 Uhr 41734 Menschen in die Innenstadt gelockt. Diese Zahl ermittelte das automatische Zählsystem an der L+T-Markthalle in der Großen Straße. Das sind weniger als an einem durchschnittlichen Samstag. mehr


Weiter zu Jugend des Technischen Hilfswerks meistert 24 Stunden Übung
Hohe Anforderungen

Jugend des Technischen Hilfswerks meistert 24 Stunden Übung  

Osnabrück. Egal ob bei Sonnenschein oder Wind und Wetter, dass Technische Hilfswerk (THW) ist im Notfall immer und sofort zur Stelle – auch wenn es dieses Mal für den Nachwuchs einfach nur darum geht, Gelerntes spielerisch anzuwenden. Am Samstag stand für die 37 Teilnehmer im Alter von 10 bis 17 Jahren der THW-Jugenden Osnabrück und Elze, aus dem Landkreis Hildesheim, die jährliche 24-Stunden-Übung auf dem Programm. mehr


Mehr aus dem Ortsportal Osnabrück

  Bildergalerien

zu unseren Bildergalerien

Machen Sie mit

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema auf www.noz.de hoch!

Gehen Sie auf ein Ortsportal, hier können Sie Ihre Bilder und Beiträge direkt einstellen.