Ihre Werbung hier?
Triumphaler Sieg für Tsipras bei Griechenland-Wahl Dschungelcamp 2015: Rebecca züngelt, die Zuschauer leiden Walpurgis: „Wir wollen zeigen, was wir draufhaben“ Niedriger Ölpreis: Große Nachfrage im Altkreis Bersenbrück

Aus der Region

Weiter zu Niederländerin gesteht Tötung ihres Mannes in Emmen
Tragödie durch Zufall aufgedeckt

Niederländerin gesteht Tötung ihres Mannes in Emmen  

Löningen/Emmen. Zunächst gingen die Polizeibeamten im Kreis Cloppenburg von einen Verkehrsunfall aus – dann kam alles ganz anders: Eine 50 Jahre alte Niederländerin hat bei der Aufnahme des Unfalls die Tötung ihres Mannes gestanden. mehr


Weiter zu 64-Jähriger in Bohmte bei Unfall tödlich verunglückt
Auto übersehen

64-Jähriger in Bohmte bei Unfall tödlich verunglückt  

Bohmte. Tödlich verletzt wurde ein 64-jähriger Mann, als er am späten Sonntagnachmittag die Bremer Straße in Bohmte vor dem dortigen Asia-Grill überquerte und dabei ein von rechts herannahendes Auto übersah. Wie die Polizei am Abend mitteilte, hatten „jede Menge Ersthelfer“ noch Wiederbelebungsversuche gestartet. Doch der Mann verstarb noch am Unfallort. mehr


Weiter zu Neldner verlässt den VfL Osnabrück
Vertragsauflösung am Montag

Neldner verlässt den VfL Osnabrück   7

Side/Osnabrück. Die erste Botschaft setzte der Fußballer am Wochenende selbst: „Ich habe einen Vertrag bei der U23 von St. Pauli unterschrieben und bin sehr froh, einfach bei null anzufangen und Gas zu geben“, schrieb Leon Neldner, bis dato Profi beim VfL Osnabrück, auf seiner Facebook-Seite. mehr


Weiter zu Dschungelcamp: Osnabrücker ist Aurelio Savinas PR-Manager
André Engelke Fernandes in Australien

Dschungelcamp: Osnabrücker ist Aurelio Savinas PR-Manager  

Osnabrück. Was für ein Nebenjob: Der Osnabrücker Jurastudent André Engelke Fernandes ist derzeit als Begleiter und PR-Manager von Dschungelcamp-Teilnehmer Aurelio Savina in Australien. Im Gespräch mit unserer Redaktion verrät der 28-Jährige Details aus den RTL-Verträgen, seine Meinung zum Versace-Hotel – und wie er die Begleiter der anderen C-Promis für sich einnehmen konnte. mehr


Mehr aus der Region Osnabrück

Im Blickpunkt

Weiter zu 17000 Teilnehmer bei Pegida-Demo in Dresden
Nachrichten-Ticker

17000 Teilnehmer bei Pegida-Demo in Dresden  

dpa/Reuters/böh Dresden. Die selbst ernannten „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Pegida) versammeln sich auf dem Theaterplatz vor der Semperoper zu ihrer inzwischen 13. Kundgebung. Auf dem benachbarten Schloßplatz treffen sich Gegendemonstranten. Wir geben einen aktuellen Überblick in unseren Nachrichten-Ticker. mehr


Weitere Nachrichten finden Sie hier

Machen Sie mit

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema auf www.noz.de hoch!

Gehen Sie auf ein Ortsportal, hier können Sie Ihre Bilder und Beiträge direkt einstellen.