Ihre Werbung hier?
Stern TV lästert über Wallenhorster Kreisverkehr Gymnasium Bad Iburg: Kein Unterricht wegen Noroviren 2 Doch mehr Verletzte bei der Gasexplosion in Ludwigshafen „Sind froh, dass Combi wieder in Bersenbrück ist“

Aus der Region

Weiter zu Straßenverkehr braucht Denker und Lenker
Unfälle in Osnabrück

Straßenverkehr braucht Denker und Lenker  

Kommentar Osnabrück. Keine Frage: Der dritte schwere Fahrradunfall in Osnabrück binnen sieben Monaten erfordert Antworten – sofort. Und so radikal wie eben möglich, zum Wohle aller Verkehrsteilnehmer, die ohne Airbag, Seitenaufprallschutz und Knautschzone aus Blech unterwegs sind. mehr


Weiter zu Drogeriekette dm will im Nordwesten stark wachsen
Neue Filialen geplant

Drogeriekette dm will im Nordwesten stark wachsen  

Osnabrück. Deutschlands größte Drogeriekette dm will die Position als Marktführer weiter ausbauen. Bundesweit sollen in den nächsten zwölf Monaten 140 Märkte eröffnen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Auch zwischen Osnabrück und Aurich will dm stärker auftreten als bisher. mehr


Weiter zu Politik will Ausbeutung in Region Osnabrück vermeiden
Ausschluss von Subunternehmern

Politik will Ausbeutung in Region Osnabrück vermeiden  

Osnabrück. Der Vorsitzende des Vergabebeirates der Stadt Osnabrück, Josef Thöle (CDU), lobt das geplante Bündnis zur Bekämpfung von Schwarzarbeit mit dem Zoll und will Subunternehmer bei öffentlichen Vergaben ausbremsen. „Wenn die Beschäftigung von Subunternehmern in einem Bauvertrag ausgeschlossen werden kann, dann müssen wir das ernsthaft in Erwägung ziehen“, sagte Thöle unserer Redaktion. mehr


Weiter zu Stadt Osnabrück will Radverkehr sicherer machen
Reaktion auf Unfallhäufung

Stadt Osnabrück will Radverkehr sicherer machen   1

Osnabrück. Unter dem Eindruck des dritten schweren Verkehrsunfalls mit Radfahrern in diesem Jahr in Osnabrück sucht die Stadt gemeinsam mit Polizei und anderen Fachleuten nach Möglichkeiten, die Sicherheit auf den Straßen kurzfristig zu verbessern. Dabei hat sie besonders die gefährlichen Kreuzungen entlang des Wallrings im Blick. mehr


Weiter zu Flüchtlinge verlassen Ibbenbürener Sporthalle
Notunterbringung zu Ende

Flüchtlinge verlassen Ibbenbürener Sporthalle  

Ibbenbüren. Ein Großteil der Flüchtlinge, die seit dem 12. Oktober in Ibbenbüren in der Kreissporthalle untergebracht sind, wird bis Samstag, 25. Oktober, die Stadt verlassen. Das teilt der Kreis Steinfurt mit. mehr


Mehr aus der Region Osnabrück

Empfehlungen der Redaktion

Machen Sie mit

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema auf www.noz.de hoch!

Gehen Sie auf ein Ortsportal, hier können Sie Ihre Bilder und Beiträge direkt einstellen.

Weiter zu Mit der MS Lyra nun auch werktags zum Piesberg
Neues Angebot für Gruppen

Mit der MS Lyra nun auch werktags zum Piesberg  

Osnabrück. Viele Wege führen zum Piesberg. Einer der schönsten soll jetzt über ausgewählte Sonntage hinaus auch an Werktagen zur Verfügung stehen. Damit eröffnen sich für die Gäste an Bord der MS Lyra auf der Fahrt vom fast 100 Jahre alten Stadthafen zum Fuße des Piesbergs ganz neue Perspektiven. Denn dort, wo an den Ufern backbord und steuerbord an Wochenenden die Arbeit ruht, herrscht dann rege Betriebsamkeit. mehr


Weiter zu 93-Jähriger bouldert in Osnabrück
„Man muss sich nur trauen“

93-Jähriger bouldert in Osnabrück  

Osnabrück. Sport kann auch im hohen Alter Spaß machen, das meint jedenfalls Karl Wollgarten. Der 93-Jährige aus dem rheinländischen Düren ist in diesem Monat zum ersten Mal in der Osnabrücker Halle „Zenit“ geklettert. mehr


Weiter zu Live-Reportage: die Bilder vom Steckenpferdreiten
Osnabrücker Schüler reiten für den Frieden

Live-Reportage: die Bilder vom Steckenpferdreiten  

Osnabrück. Rund 1400 Kinder und ebenso viele selbst gebastelte Pferdchen: Keine andere Veranstaltung in Osnabrück hat eine so schöne und lange Tradition wie das Steckenpferdreiten. Wir mischen uns unter die Viertklässler und berichten live in Bildern von dem Umzug. mehr


Mehr aus dem Ortsportal Osnabrück
zu unseren Bildergalerien