Ihre Werbung hier?

Aus der Region

Weiter zu Neumarktumbau: Johannisstraße ab 29. Juli gesperrt
Busse werden umgeleitet

Neumarktumbau: Johannisstraße ab 29. Juli gesperrt  

pm Osnabrück. Am Dienstag, 29. Juli, beginnt die nächste Phase des Neumarktumbaus. Ab 8 Uhr wird die Johannisstraße zwischen Süsterstraße und Neumarkt für die Busse voll gesperrt. Lediglich der Anlieferverkehr ist laut Stadtwerke vormittags von der Johannisfreiheit kommend bis zur Seminarstraße möglich. mehr


Weiter zu CDU-Politiker Möllring in Unfall verwickelt
Zwei Schwerverletzte

CDU-Politiker Möllring in Unfall verwickelt  

Zerbst. Niedersachsens Ex-Finanzminister Hartmut Möllring (CDU) ist am Donnerstag in einen Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten verwickelt worden. Möllring, inzwischen in Wirtschaftsminister in Sachsen-Anhalt, und sein Fahrer kamen mit leichten Blessuren davon. mehr


Weiter zu Osnabrück: Tage der Wahrheit für Ex-Karmann-Betriebsrat
Steuerbetrugsprozess vor Ende

Osnabrück: Tage der Wahrheit für Ex-Karmann-Betriebsrat  

Osnabrück. Nach über sieben Monaten und Dutzenden Verhandlungstagen neigt sich der Prozess gegen einen 58-jährigen Osnabrücker vor dem Landgericht Wuppertal wegen Steuerhinterziehung dem Ende zu. Ihm und weiteren Angeklagten wird vorgeworfen, in einer Zeit als Lenker von Automobil-Zulieferfirmen im Bergischen Land den Staat um viele Millionen Euro geprellt zu haben. Sollte am Freitag wie vorgesehen plädiert werden, könnte schon nächsten Mittwoch das Urteil fallen. mehr


Weiter zu Buß-und Bettag weiter kein Feiertag in Niedersachsen
Regierung stimmt gegen Antrag

Buß-und Bettag weiter kein Feiertag in Niedersachsen  

Hannover. Der Buß- und Bettag wird in Niedersachsen in absehbarer Zukunft kein gesetzlicher Feiertag mehr sein. Die rot-grüne Regierungskoalition stimmte am Donnerstag gemeinsam mit der FDP im Landtag gegen einen entsprechenden Antrag der CDU-Fraktion. mehr


Weiter zu Dissen: Über 400 Klinik-Mitarbeiter haben kaum Hoffnung
Aufsichtsrat tagt heute Abend

Dissen: Über 400 Klinik-Mitarbeiter haben kaum Hoffnung  

Dissen. Lange schwankten sie zwischen Hoffen und Bangen. Jetzt hat bei den Mitarbeitern des Dissener Klinikums das Bangen die Hoffnung erdrückt. Heute Abend tagt der Aufsichtsrat des Südkreis-Krankenhauses. Alle Zeichen deuten darauf hin, dass die Muttergesellschaft, das Klinikum Osnabrück, und deren Träger, die Stadt Osnabrück, das 130-Betten-Haus in Dissen in eine Insolvenz führen will. Ein beklemmender Blick in die Gemütslage der Mitarbeiter. mehr


Mehr aus der Region Osnabrück

Empfehlungen der Redaktion

Machen Sie mit

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema auf www.noz.de hoch!

Gehen Sie auf ein Ortsportal, hier können Sie Ihre Bilder und Beiträge direkt einstellen.

Weiter zu Büdchenfest am Westerberg startet mit Women in Rock
Traditioneller Fassanstich

Büdchenfest am Westerberg startet mit Women in Rock  

jze Osnabrück. Mit dem traditionellen Fassanstich durch Bürgermeisterin Karin Jabs-Kiesler und Büdchen-Inhaber Michael Werner wurde am Donnerstag die 12. Auflage des Büdchenfestes an der Mozartstraße eröffnet. Bis Sonntag haben Besucher die Gelegenheit, unter freiem Himmel „die besondere Biergartenatmosphäre“ zu erleben und in den Genuss von Live-Musik zu kommen. mehr


Weiter zu Neumarktumbau: Johannisstraße ab 29. Juli gesperrt
Busse werden umgeleitet

Neumarktumbau: Johannisstraße ab 29. Juli gesperrt  

pm Osnabrück. Am Dienstag, 29. Juli, beginnt die nächste Phase des Neumarktumbaus. Ab 8 Uhr wird die Johannisstraße zwischen Süsterstraße und Neumarkt für die Busse voll gesperrt. Lediglich der Anlieferverkehr ist laut Stadtwerke vormittags von der Johannisfreiheit kommend bis zur Seminarstraße möglich. mehr


Weiter zu Schöner schwitzen im Schinkelbad
Richtfest der behindertengerechten Textilsauna

Schöner schwitzen im Schinkelbad  

Osnabrück. Zugegeben: Sie wirkt noch ein bisschen unscheinbar, die neue Textilsauna im Schinkelbad, die gestern Richtfest feierte. Aber der schlichte Holzbau hat es in sich, handelt es sich doch nicht nur um eine Sauna, die zum Schwitzen mit Bekleidung einlädt, sondern zugleich um die erste Sauna, die heißen Genuss ohne Barrieren bietet. mehr


Mehr aus dem Ortsportal Osnabrück
zu unseren Bildergalerien