04.08.2009, 22:00 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Alpha Gruppe meldet Insolvenz an

Die „Alpha Gruppe“ mit Sitz in Geeste hat am Montagnachmittag beim Amtsgericht in Meppen Insolvenz angemeldet. Ersten Informationen zufolge sind von der Insolvenz rund 180 Mitarbeiter in Geeste, Löningen und Mittenwalde (bei Berlin) betroffen.

Nicht betroffen von der Insolvenz der Alpha Gruppe sind 35 Mitarbeiter am Standort in Lingen (Alpha Schweißtechnik).

„Wir haben heute unser erstes Gespräch mit dem Insolvenzverwalter gehabt und haben Anlass, zuversichtlich nach vorn schauen zu können “, sagte gestern Hermann Belt, Geschäftsführung Alpha Gruppe, auf Anfrage unserer Zeitung. „Wichtig für uns ist, dass alle Mitarbeiter in Lohn und Brot bleiben“, betonte Belt. Verantwortlich für die Insolvenz machte Belt die Weltwirtschaftskrise.

Eigenen Angaben zufolge beschäftigt die Alpha Gruppe über 200 Mitarbeiter an vier verschiedenen Standorten und ist mit etwa einer Million Quadratmeter Luftkanalproduktion pro Jahr einer der bedeutendsten Hersteller von Luftleitsystemen.


0 Kommentare