Ihre Werbung hier?
Hier geht's zum Liveticker

 

Aus der Region

Weiter zu Live von den Untoten: Zombie-Walk in Osnabrück
Bildreportage vom Zombie-Walk 2014

Live von den Untoten: Zombie-Walk in Osnabrück  2

Osnabrück. Schon zum fünften Mal treffen sich die Untoten am Freitag um 18.30 Uhr vor dem Osnabrücker Rathaus, um von dort zur Filmpasssage zu ziehen. Dort erwartet die Zombies dann allerdings nicht Sheriff Rick Grimes aus The Walking Dead mit seiner entschlossenen Schar Unentwegter, sondern vergünstigte Eintrittspreise für Halloweenfilme. Unser Reporter berichtet live mit einer Bilderreportage vom Osnabrücker Zombie-Walk. mehr


Weiter zu Region Osnabrück-Emsland top bei Arbeitslosenquoten
Landesweiter Vergleich

Region Osnabrück-Emsland top bei Arbeitslosenquoten  

Die Landkreise Osnabrück und Emsland schneiden im landesweiten Vergleich bei den Arbeitslosenquoten mit Spitzenplätzen ab. Während Wilhelmshaven 11,8 Prozent Arbeitslose verbucht, sind es im Landkreis Osnabrück lediglich 3,7 Prozent, im Emsland gar nur 3,2 Prozent. mehr


Weiter zu Drei Männer aus Ibbenbüren kämpfen für IS
Muslimische Gemeinden äußern sich

Drei Männer aus Ibbenbüren kämpfen für IS  

bjb/kossag/dpa Ibbenüren/Osnabrück. Laut Mitgliedern muslimischer Gemeinden in Ibbenbüren sind drei Personen aus dem Ort in Nordrhein-Westfalen ins Krisengebiet Syrien und Irak gezogen, um im Namen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu kämpfen. Das gaben die muslimischen Gemeinden am Freitag im Ibbenbürener Rathaus bekannt. mehr


Weiter zu Logistiker Hellmann setzt auf Flüssiggas-Antrieb
Alternativer Kraftstoff LNG

Logistiker Hellmann setzt auf Flüssiggas-Antrieb  

Osnabrück/Emden. Leiser als Diesel-Motoren und deutlich umweltfreundlicher: Der Osnabrücker Logistiker Hellmann bereitet sich auf den Einsatz von Lastwagen mit Flüssigerdgas-Antrieb (LNG) vor. Erste für Deutschland zugelassene Serienfahrzeuge wurden gerade auf der Messe IAA Nutzfahrzeuge in Hannover gezeigt. „Durch die Zulassung der Fahrzeuge können wir jetzt endlich starten“, sagt Deutschland-Geschäftsleiter Kai Hasenpusch. mehr


Weiter zu WDR berichtet Freitag zum Westfalentag
Lokalzeit Münsterland

WDR berichtet Freitag zum Westfalentag  

Osnabrück. Zwischen L+T und Hase drängen sich drei Transporter mit WDR-Aufschrift, drinnen, im Kaufhaus ist ein WDR-Team unterwegs. In der „Lokalzeit“ am heutigen Freitagabend hat die Hasestadt ihren Auftritt: Wie ist das so, wenn die Menschen aus Westfalen nach Niedersachsen strömen, um ihren Feiertag in den Einkaufszonen und Konsumtempel zu verbringen? mehr


Mehr aus der Region Osnabrück

Empfehlungen der Redaktion

Machen Sie mit

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema auf www.noz.de hoch!

Gehen Sie auf ein Ortsportal, hier können Sie Ihre Bilder und Beiträge direkt einstellen.

Weiter zu Krankenhäuser vor Veränderungen: der Oktober in Osnabrück
NOZ Monatsrückblick

Krankenhäuser vor Veränderungen: der Oktober in Osnabrück  

Osnabrück. Entscheidende Veränderungen im Gesundheitswesen, in der Kommunalpolitik und im Stadtbild bestimmten den Monat Oktober in Osnabrück und der Region. Das Dissener Krankenhaus wurde geschlossen, in Glandorf, Bad Laer und Hasbergen wechselten die Bürgermeister, das Hasehaus und der erste Bauabschnitt des Tunnelabrisses in Osnabrück wurden fertiggestellt. mehr


Weiter zu Plauderei mit „Bergdoktor“ Hans Sigl inklusive
Exklusive Reise nach Tirol

Plauderei mit „Bergdoktor“ Hans Sigl inklusive  

Söll. „Wo fehlt’s denn?“ – Professor Brinkmann mag in der Schwarzwaldklinik so mit seinen Kranken gesprochen haben. Unser Bergdoktor ist ein moderner Arzt, der seinen Patienten – wie sagt man so schön? – auf Augenhöhe begegnet. „Was kann ich für Sie tun?“, fragt Dr. Martin Gruber ganz serviceorientiert in der ZDF-Fernsehserie. Und mit derselben Frage begrüßt Hans Sigl die Leser dieser Zeitung bei seiner „Visite“ im Hotel Postwirt in Söll. mehr


Weiter zu Nachtgebet eines Trinkers im Osnabrücker Dom
Gebetsschule

Nachtgebet eines Trinkers im Osnabrücker Dom  

Osnabrück. Bischof Franz-Josef Bode lädt junge Menschen zu sich nach Hause zum Beten ein. Und im Dom wird das Nachtgebet eines Trinkers zitiert. Die Gebetsschule der katholischen Domgemeinde geht neue Wege. Wieder mal. mehr


Mehr aus dem Ortsportal Osnabrück


zu unseren Bildergalerien